Traumdeutung Fohlen

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Bei einem Fohlen denkt man gleich an ein junges, vor kurzem geborenes Pferd. Jedoch werden alle Jungtiere der Einhufer (Pferde, Wildpferde, Esel, Zebras) und auch der Kamele Fohlen genannt. Wenn Sie gerade erst das Licht der Welt erblicken, sind sie noch etwas unsicher auf den wackeligen, langen Beinen. Doch haben junge Fohlen erst einmal an Kraft und Sicherheit gewonnen, toben die Tiere meist ausgelassen auf der Wiese herum und entdecken tollkühn ihre Umgebung.

Haben Sie nun ein Fohlen in Ihrem Traum gesehen? Was wollte Ihnen dieses Traumsymbol sagen? Lassen Sie Ihren Traum noch einmal Revue passieren und achten Sie auch auf alle Details. Denn diese sind für eine ausführliche Traumdeutung ebenfalls von Bedeutung.

Im Traum können wir ein Fohlen in ganz unterschiedlichen Situationen sehen. Auch hängt die Bedeutung des Traum-Tieres von seiner Farbe ab. Lesen Sie im Folgenden alles zu den häufigsten und wichtigsten Träumen rund um das Traumbild "Fohlen".



Traumsymbol "Fohlen" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Ein Fohlen wird geboren - was für ein Traum-Wunder!

Wer von der Geburt eines Fohlens träumt, darf sich freuen: Glückliche Nachrichten werden den Schlafenden erreichen. Möglicherweise wird er auch demnächst tatsächlich von einer Schwangerschaft oder Geburt im Bekannten-, Freundes- oder Familienkreis erfahren. Das Symbol gilt also als äußerst positiv.

Vom Streicheln des Fohlens träumen

Im Traum ein Fohlen zu streicheln, kündigt Erfolg im Wachleben an. Was immer der Träumende in der nächsten Zeit anfängt - er wird seine Ziele erreichen können. Jedoch kann das Symbol auch zu mehr Ruhe mahnen. Trotz aller erfreulichen Entwicklungen im Leben, sollte der Schlafende nicht vergessen, sich gelegentlich eine Auszeit zu gönnen.

Die Mutter und ihr Fohlen: Eine Traumdeutung

Träumt man davon, ein Pferd mit Fohlen zu sehen, symbolisiert dies vielversprechende Veränderungen. Die Stute mit dem Fohlen steht für eine baldige Weiterentwicklung. Der Betroffene wird unabhängiger, lernt seinen eigenen Weg zu gehen. Er schafft dadurch beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft.

Die Fohlen-Farbe und ihre Traum-Symbolik

Ein braunes Fohlen im Traum sehen

Ist das Fell des Traum-Fohlens braun, gilt dies als Sinnbild für Kraft und Jugend. Der Schlafende befindet sich in einer glücklichen Lebensphase. Er ist ausgeglichen und voller Lebensfreude. Dies wirkt sich äußerst positiv sowohl auf das Berufsleben als auch auf den privaten Lebensbereich aus. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, Vorhaben umzusetzen.

Schwarz wie die Nacht: Von einem dunklen Fohlen träumen

Ein schwarzes Fohlen interpretiert die Traumdeutung als Symbol für Leidenschaft und starke Emotionen. Wer von diesem Traumbild träumt, ist sehr wahrscheinlich gefühlsbetont. Der Betroffene handelt im Leben aus dem Bauch heraus und folgt spontanen Eingebungen. Andere wissen stets, woran sie bei ihm sind.

Das weiße Fohlen als Traumbild

Das Traumsymbol "weißes Fohlen" steht für Reinheit, Unschuld und Unvoreingenommenheit. Der Schlafende kann Sachverhalte neutral bewerten. Er ist in der Lage, das Wesentliche zu erkennen und sich auf dessen Grundlage eine Meinung zu bilden. Der Traum von dem weißen Fohlen soll ihn darin bestärken, seine kindliche Weisheit zu bewahren.

Ein totes Fohlen - Was bedeutet dieser traurige Traum nur?

Träume, in denen ein Fohlen stirbt, haben oft eine warnende Funktion. Der Schlafende lässt sich von einer bestimmten Situation im Alltag zu sehr belasten. Sein inneres Gleichgewicht wird hierdurch gestört. Er verliert seine Lebensfreude, wird zusehends mutloser. Es ist dringend an der Zeit, das Problem aufzuarbeiten.

Traumsymbol "Fohlen" - Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung ist das Traumsymbol "Fohlen" ein Zeichen für neue, erfolgversprechende Vorhaben im Leben des Träumenden. Außerdem kann das Babypferd andeuten, dass man bald von der Geburt eines Kindes in der Wachwelt hören wird.

Sieht der Träumende ein Fohlen mit wehender Mähne und Schweif im Traum, so erhält er laut der allgemeinen Traumdeutung den Hinweis, dass er in der Wachwelt nicht jede Minute seines Lebens mit Tätigkeiten verplanen soll. Vielmehr sollte er einmal inne halten und sich eine Auszeit von der Hektik des Alltags gönnen. Ein an der Stute saugendes Fohlen als Traumsymbol kann das Erreichen von Unabhängigkeit symbolisieren. Diese wird das Leben des Träumenden in der Wachwelt grundlegend ändern und er wird endlich seinen rechtmäßigen Platz einnehmen.

Sieht der Träumende, wie ein Kind im Sattel eines Fohlens galoppiert, erhält er laut der allgemeinen Traumdeutung den Hinweis, dass er sich in der Wachwelt über eine Reihe von freudigen Ereignissen freuen darf. Diese werden auch neuen Schwung in sein Leben bringen.

Ein fast erwachsenes Jungpferd als Traumsymbol veranschaulicht Mut und Kraft, die der Träumende für den Start eines neuen Unternehmens brauchen wird. Wenn er sich darauf verlässt, wird er zu beachtlichen Erfolgen kommen. Ein Fohlen im Traum, das auf den Hinterbeinen steht und Schaum vor dem Mund hat, warnt den Träumenden, sich in der Wachwelt auf seinen Reichtum und Luxus zu viel einzubilden. Er wird dadurch arrogant und eitel sowie sich den falschen Freunden zuwenden.

Läuft das Fohlen im Traum am Träumenden vorbei, ist dies laut der allgemeinen Traumdeutung ein Zeichen für ruhige und faule Tage in der Wachwelt. Rennt das Fohlen im Traum mit anderen davon, wird der Träumende in der Wachwelt von der Krankheit von Freunden hören.

Das Einfangen eines Fohlens als Traumsymbol deutet die allgemeine Traumdeutung als ein Symbol für Erfolge in geschäftlichen Dingen. Führt der Träumende ein Fohlen am Halfter, sollte er in der Wachwelt erst nach ausgiebigen Überlegungen eine Angelegenheit in Angriff nehmen.

Traumsymbol "Fohlen" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Fohlen" als ein Sinnbild für die ungezügelte Kraft und Lebensfreude der Jugend.

Wichtig für die psychologische Traumdeutung ist auch die Farbe des Fohlens im Traum. Ein weißes Pferdebaby als Traumsymbol kann für die Weisheit der Jugend und das Geistige stehen. Ein schwarzes Fohlen im Traum zeigt häufig leidenschaftliche Aspekte und eine gewisse Wildheit in jungen Jahren auf.

Traumsymbol "Fohlen" - Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet will das Fohlen als Traumsymbol den Träumenden anregen, über sein eigenes vorhandenes geistiges Potenzial nachzudenken.

Fohlen
4.5 (90%) 4 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Fohlen
4.5 (90%) 4 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload