Traumdeutung Gänseblümchen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Der lateinische Name des Gänseblümchens lässt sich mit "Ewig schön" ins Deutsche übersetzen. Und dies trifft sehr gut den Kern der Sache. Denn das Gänseblümchen zeichnet sich dadurch aus, dass es fast das ganze Jahr über blüht. Selbst einem häufigen Rasenmähen trotzt es und bildet immer wieder neue Blüten.

Doch die schönen weiß-gelben Blüten des Gänseblümchens eigenen sich nicht nur für hübsche Sträuße oder Blumenkränze. Man kann sie auch essen oder als Heilkraut verwenden. So werden Gänseblümchen beispielsweise im Salat oder in einer Suppe verwendet und auch im Dessertbereich sind sie zu finden.

Als Heilkraut werden diese Blumen unter anderem als Tee verabreicht. Doch auch Salben lassen sich daraus herstellen, welche bei Hautproblemen und zur Wundheilung eingesetzt werden.



Traumsymbol "Gänseblümchen" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung sieht in Gänseblümchen einen engen Bezug zur eigenen Kindheit. Deshalb legt sie dieses Traumsymbol als ein Zeichen der Unschuld und Reinheit aus. Zudem kann es die Treue des Träumers in Liebesangelegenheiten versinnbildlichen.

Der Anblick von vielen Gänseblümchen im Traum kann außerdem auf eine glückliche Zeit, in welcher einem Vieles gelingen wird, hinweisen. Ein Strauß mit Gänseblümchen als Traumbild bringt dagegen oftmals Kummer und Traurigkeit mit sich. Stellt der Träumer einen Gänseblümchen-Strauß in eine Vase, so kann es ferner zu Spannungen in der Familie kommen.

Befindet sich der Schläfer bei Sonnenschein auf einer Wiese mit blühenden Gänseblümchen und hört dem Gezwitscher von Vögeln zu, so werden wahrscheinlich in seinem weiteren Leben Glück, Gesundheit sowie Wohlstand seine Begleiter sein. Wer allerdings außerhalb der passenden Jahreszeit Gänseblümchen im Traum erblickt, der sollte sich auf unangenehme Überraschungen vorbereiten, die eventuell bald auf einen zukommen werden.

Wachsen Gänseblümchen im Traum im eigenen Garten, soll dem Träumenden allgemein betrachtet seine Sehnsucht nach einer unschuldigen Liebe aufgezeigt werden.

Traumsymbol "Gänseblümchen" - Die psychologische Deutung

Innerhalb der psychologischen Traumdeutung wird das Gänseblümchen im Traum als ein Sinnbild für Einfachheit sowie kindliche Natürlichkeit angesehen. Die Person, welche diese im Traum pflückt, muss nicht zwangsläufig diese Eigenschaften besitzen, sondern vielmehr hat sie es darauf abgesehen.

Manchmal kann sich hinter dem Traumsymbol "Gänseblümchen" aber auch ein Aggressionstraum verbergen, vor allem wenn die Gänseblümchen ausgerissen oder mit einem Mäher kleingeschnitten werden. In diesem Fall erhält der Träumer den Hinweis, dass er sich in der Realität von allzu braven Menschen beziehungsweise Menschen mit einer gewissen Naivität genervt fühlt.

Im Sinne des Traumsymbols "Blumen" gesehen können Gänseblümchen im Schlaf aber auch auf das psychologische Erwachen des Träumenden verkörpern. Auch das Öffnen der Blüte solcher Pflanzen im Traum kann in dieser Weise ausgelegt werden.

Wer in seinem Traum einen Kranz aus Gänseblümchen auf den Haaren trägt, der wünscht sich möglicherweise in der Wachwelt eine Bindung, welche vor allem durch Respekt und gutes Miteinander gekennzeichnet ist.

Traumsymbol "Gänseblümchen" - Die spirituelle Deutung

Laut der transzendenten Traumanalyse will das Symbol "Gänseblümchen" dem Schlafenden seine Reinheit in spirituellen Belangen bewusst machen.

Gänseblümchen
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Gänseblümchen
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload