Traumdeutung Digitalis

Lesedauer: ca. 2 Minuten

"Digitalis" ist die botanische Bezeichnung für den Fingerhut. Der Name leitet sich aus dem lateinischen Wort "digitus", was "Finger" bedeutet, ab. Zur Gattung der Digitalis gehören etwa 25 Arten. Verbreitet sind sie vor allem in Europa, aber auch in Nordafrika und Westasien.

Grundsätzlich sind die Bestandteile der Digitalis für den Menschen giftig. Sie können Herzrhythmusstörungen auslösen und somit zum Tod führen. In kleineren Dosen jedoch werden manche Stoffe der Digitalis gelegentlich trotzdem als Medikamente gegen zu schwache Herzaktivität verschrieben. Die Dosierung ist hierbei also entscheidend.

Als Traumsymbol kann die Digitalis in unterschiedlichen Kontexten erscheinen. Die Bedeutung des Traumbildes hängt maßgeblich von der Traumsituation ab. Doch was genau ist bei der Interpretation zu berücksichtigen?



Traumsymbol "Digitalis" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung interpretiert das Symbol "Digitalis" häufig als positives Symbol. Das Sehen der Blüten verheißt Glück und Zufriedenheit. Als Arzneimittel ist die Digitalis außerdem ein Sinnbild für baldige Heilung. Dies meint nicht ausschließlich die Genesung von einem körperlichen Leiden. Das Traumsymbol kann auch eine Heilung im übertragenen Sinne ankündigen. Dabei bezieht es sich insbesondere auf das Liebesleben. Eine unglückliche Situation löst sich schon bald auf. Der Träumende findet letztlich Harmonie und Zufriedenheit in der Partnerschaft.

Doch nicht immer symbolisiert die Digitalis im Traum Gutes. Werden beispielsweise in der Traumsituation viele Fingerhüte gesehen, kann dies vor feindlichen Machenschaften warnen. Jemand im eigenen Umfeld versucht dem Träumenden zu schaden. Er sollte sich gut in Acht nehmen. Dies gilt der allgemeinen Traumdeutung zufolge gleichermaßen, wenn man im Traum eine zu hohe Dosis einnimmt und sich mit der Digitalis vergiftet.

Verabreicht der Schlafende im Traum einer anderen Person das Gift der Digitalis, lässt dies wiederum auf egoistische Verhaltensweisen schließen. Die eigene Habgier kann den Träumenden zu einer rücksichtslosen Person machen, also sollte er im Wachleben vorsichtig mit seinen Mitmenschen umgehen. Das Traumsymbol soll ihm diesbezüglich die Augen öffnen.

Traumsymbol "Digitalis" - Die psychologische Deutung

Nach dem psychologischen Ansatz der Traumdeutung ist die Digitalis ein Symbol für Gleichgewicht. Der Betroffene hat sehr wahrscheinlich viele gute Ideen und Vorsätze. Sein Einsatz hierfür ist lobenswert und förderlich für die persönliche Weiterentwicklung.

Jedoch zeigt das Traumbild "Digitalis", dass er es nicht übertreiben sollte. Anderenfalls drohen letztlich Misserfolge, also das Gegenteil von dem, was der Träumende sich eigentlich gewünscht hatte.

Traumsymbol "Digitalis" - Die spirituelle Deutung

In einem spirituellen Traum nimmt die Digitalis Bezug auf die Vergangenheit des Träumenden. Der spirituellen Traumdeutung zufolge stellt der Fingerhut ein Hilfsmittel dar, mit dem er sich von negativen Erfahrungen zu heilen vermag. Wenn der Schlafende es richtig nutzt, kann er Belastendes hinter sich lassen und sich in der Zukunft frei entfalten.

Digitalis
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Digitalis
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz