Traumdeutung Festumzug

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ein Festumzug ist ein großer Umzug im bürgerlichen Bereich, der zu bestimmten Anlässen durchgeführt wird. Dabei kann es sich beispielsweise um den Auftakt zu einem großen Volksfest oder auch um einen Karnevalsumzug handeln. Auch ein religiöser Anlass kann der Grund für einen Festumzug sein. Doch dieser wird dann meist eher als Prozession bezeichnet.

Bei einem Festumzug gibt es eine genaue Reihenfolge der Teilnehmer. Diese Aufstellung muss eingehalten werden. Deshalb erhält jeder Beteiligte eine sogenannte Zugnummer, welche auch während des Aufmarschs sichtbar sein muss.

Innerhalb des Korsos gibt es verschiedene Fortbewegungsmöglichkeiten, so darf meistens marschiert, gefahren oder auch geritten werden. Es ist deshalb keine Seltenheit, dass man bei einem solchen Aufzug auch Autos oder andere Fahrzeuge beziehungsweise Pferde sehen kann.



Traumsymbol "Festumzug" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Festumzug" versinnbildlicht für den Schlafenden laut der allgemeinen Traumdeutung anstehende Veränderungen. Entweder werden sich seine bisherigen Lebensumstände grundlegend ändern oder aber er verändert seine Einstellung zum Leben. Das Traumbild kann aber auch auf die Angst vor enttäuschten Erwartungen hinweisen.

Der Anblick eines Fackelzuges im Traum kann veranschaulichen, dass der Schläfer sich im Wachleben zu sehr bestimmten Vergnügungen hingibt und dadurch finanzielle Einbußen erleidet. Nimmt der Träumer selbst mit einer Fackel in der Hand an einem solchen Festzug teil, sollte er sich in der Wachwelt mit seinen Verpflichtungen beschäftigen. Denn hier scheint er etwas vergessen zu haben.

Ein Zug, der zu einem Zelt auf einem Festplatz im Traum führt, bringt für den Träumenden allgemein betrachtet meist Freude und glückliche Zeiten mit sich. Spielt beim Festzug eine Musikkapelle ihre Marschmusik, soll dem Schlafenden sein gesellschaftliches Ansehen bewusst werden. Er wird von seinen Mitmenschen geachtet und gerne gesehen. Stelzenläufer bei einem Festzug im Traum fordern zu mehr Demut im Leben auf und warnen vor zu viel Eitelkeit.

Traumsymbol "Festumzug" - Die psychologische Deutung

Unter psychologischen Gesichtspunkten betrachtet kann der Anblick eines Festumzuges oder einer Parade im Traum auf etwas oder jemanden hinweisen, welchen der Träumer in der Wachwelt bewundert. Um wen oder was es sich dabei handelt, kann oftmals aus dem Anlass des Aufmarsches oder weiterer Details abgelesen werden.

Ist der Träumer selbst Teil der Prozession im Schlaf, wünscht er sich im Wachleben Aufmerksamkeit und Lob für eine bestimmte Idee, an der er schon lange festhält. Findet der Umzug im Traum mit großem Prunk statt, soll dem Träumenden sein Bedürfnis nach Anerkennung bewusst werden. Er möchte in der Wachwelt für eine Erfolge und Fähigkeiten ausgezeichnet werden.

Traumsymbol "Festumzug" - Die spirituelle Deutung

Innerhalb der spirituellen Traumdeutung verkörpert der Festumzug im Traum eine Gruppe von Gleichgesinnten, zu denen der Träumer gerne gehören möchte. Zudem kann das Traumbild "Festumzug" auf Menschen hinweisen, welche ein großes spirituelles Wissen auszeichnet.

Festumzug
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Festumzug
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload