Traumdeutung gegenüber

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wenn einem etwas gegenüber steht, so befindet sich dieser Gegenstand in einer frontal entgegengesetzten Lage. Dabei kann es sich um die unterschiedlichsten Dinge handeln. Menschen, Tiere, Möbel, Häuser, Bäume sind hierfür nur ein paar wenige Beispiele.

Doch mit dem Begriff "gegenüber" kann man auch einen Vergleich anstellen. Denn man befindet sich in einer bestimmten Position beziehungsweise in unmittelbarer Nachbarschaft zu einer bestimmten Sache.

Da das Traumsymbol "gegenüber" in sehr vielen unterschiedlichen Situationen auftauchen kann, sind gerade die Begleitumstände bei der Auslegung von besonderer Bedeutung. Denn je nach Traumsituation kann das Symbol verschiedene Botschaften mit sich bringen.



Traumsymbol "gegenüber" - Die allgemeine Deutung

Innerhalb der allgemeinen Traumanalyse wird das Symbol "gegenüber" im Sinne einer Position verstanden. Ähnlich wie die Traumsymbole "oben" oder "hinten" liefert ein solcher Positionstraum einen Hinweis auf den moralischen Standpunkt des Träumers in der Wachwelt.

Zudem kann das Traumbild auf die Lebensposition des Schlafenden sowie auf sein Verhalten in bestimmten Situationen verweisen. In all diesen Deutungen des Traumbildes "gegenüber" soll dem Träumer aufgezeigt werden, dass er den Dingen in der Realität mit ein wenig Abstand begegnet, um einen besseren Überblick über die Angelegenheiten zu erhalten.

Für die allgemeine Auslegung spielen außerdem die Begleitumstände beziehungsweise der Zusammenhang, in dem das Traumsymbol "gegenüber" auftaucht, eine wichtige Rolle. Sieht man beispielsweise im Traum ein Haus auf der anderen Seite, so kann dies auf ein distanziertes Verhältnis zur derzeitigen Lebenssituation hinweisen. Eine gegenüberliegende Wohnung im Schlaf kann dagegen zur Selbstanalyse auffordern.

Wer in seinem Traum Häuser jenseits der Straße sieht, der wird allgemein betrachtet ermahnt, sich seinen Lebensweg näher anzuschauen. Man sollte sich fragen, ob man hier tatsächlich den richtigen Weg eingeschlagen hat. Spricht der Träumer im Schlaf mit seinem Nachbarn von gegenüber, soll ihm seine Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit im Umgang mit anderen bewusst werden.

Der Anblick einer Person am anderen Ufer eines Flusses oder Sees kann als Traumbild neue Erkenntnisse oder Einsichten veranschaulichen, welchen man in Bezug auf Menschen in seinem Umfeld erhalten wird.

Traumsymbol "gegenüber" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert das Traumbild "gegenüber" als einen Ausdruck für auftretende Probleme bei der Vereinigung unterschiedlicher Gegensätze. Dabei kann es sich auch um einen inneren Konflikt handeln, welchen der Träumer erst für sich lösen muss. Zudem kann das Gegenüber als Person, im Sinne eines Gegners verstanden werden.

Wird im Traum ein Gegenstand absichtlich gegenüber einem anderen Gegenstand platziert, so kann dies auf die bewusste Erzeugung eines Ungleichgewichts in der Wachwelt verweisen. Dabei sollte auch beachtet werden, ob dies im Traum durch den Träumer selbst oder durch eine andere Person erfolgt.

Korrigiert der Schlafende die Position zweier Dinge, welche sich im Traum gegenüber stehen, veranschaulicht dies den Versuch, im Wachleben gewisse Unterschiede auszugleichen. Außerdem kann dies auf das Harmoniebedürfnis des Träumenden verweisen.

Ein Zeichen, das im Zusammenhang mit dem Traumsymbol "gegenüber" häufig gesehen wird, ist psychologisch gesehen der Spiegel.

Sieht sich der Träumer selbst verzerrt in einem Spiegel, so hat er vielleicht in der realen Welt ein einseitiges Bild von sich selbst. Er wäre deshalb für ihn ratsam, sich mit all seinen Charaktereigenschaften auseinanderzusetzen. Steht man einem deutlichen oder klar erkennbaren Spiegelbild gegenüber, kann dies auf Selbstzweifel deuten, welche der Träumer mit sich herumträgt.

Traumsymbol "gegenüber" - Die spirituelle Deutung

Unter einem spirituellen Blickwinkel betrachtet kann das Traumsymbol "gegenüber" einen Hinweis auf den aktuellen Entwicklungsstand des Schlafenden auf transzendenter Ebene liefern, in dem er versucht, einen Ausgleich zwischen bestimmten Gegenseiten herzustellen.

Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload