Traumdeutung Bücher

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Wer Bücher liebt, der weiß, wie fesselnd und kurzweilig ein Besuch in einer Bibliothek oder einer großen Buchhandlung sein kann. Bücher vermitteln uns Wissen und Informationen zu allen möglichen und unmöglichen Themen. Ihre Geschichten nehmen uns mit in fremde Galaxien, vergangene oder zukünftige Zeiten und lassen uns oftmals direkt in die Seele des Autors blicken. Manch eine „Leseratte“ hat sich womöglich zuhause ein Lesezimmer eingerichtet, das einer kleinen Bibliothek gleicht: mit Ohrensessel, Regalen, Omas alter Lampe und Beistelltisch lassen sich hier viele gemütliche Lesestunden verbringen.

Im digitalen Zeitalter greifen manche Leser heute lieber zu einem E-Reader, anstatt zu der gedruckten Papierversion. Dennoch gibt es sehr viele Menschen, die beim Lesen ein richtiges Buch in Händen halten wollen. Die Bücher fühlen, anschauen und riechen wollen. Auch ein Traum kann manchmal von Büchern, von Buchseiten oder auch einer Druckerei handeln, in der ein Buch hergestellt wird. Genaue Details zu diesem Traum können bei der Traumdeutung sehr hilfreich sein.



Traumsymbol "Bücher" - Die allgemeine Deutung

Beim Traumbild "Bücher" ist für die individuelle Traumdeutung entscheidend, welche Art Bücher man im Traum sah. Konnten Sie die Titel erkennen? Sind es philosophische Bücher, werden einem in Zukunft Ehre und Weisheit zuteil. Dies wird Ihnen großen Nutzen bringen, wenn Sie im Traum sehr in die Lektüre der Bücher vertieft waren. Möglicherweise erinnern Sie sich sogar an Textpassagen oder einzelne Sätze. Diese können ebenso aufschlussreich sein und dabei helfen, das Traumsymbol "Bücher" individuell zu analysieren.

Werden uns im Traum Bücher geschenkt, erwarten uns laut Traumforscher angenehme Nachrichten. Hingegen wird man Freunde verlieren, wenn die Bücher in der Traumsituation verbrannt werden. Dabei sollten Sie versuchen, sich daran zu erinnern, wer die Bücher in Flammen aufgehen ließ.

Waren Sie es selbst, dann sind Ihnen möglicherweise drastische Mittel recht, um gewisse Dinge vor Ihrer Umwelt zu verheimlichen. Brennen die Bücher, weil eine andere Person sie angezündet hat, sollten Sie vorsichtig sein. Dieser Mensch spielt ein falsches Spiel und behält wichtige Informationen für sich, mit dem Ziel, Ihnen zu schaden.

Sehen Sie im Traum Kinder, umgeben von Büchern, verspricht diese Traumsituation Harmonie und friedliches Zusammenleben. Hat man in der Realität eigene Kinder, darf man sich über eine gelungene Erziehung freuen.

Ist der Träumende im Traum selbst dabei, ein Buch zu schreiben, wünscht er sich im realen Leben, sein eigenes Lebensbuch neu schreiben zu können. Diese Traumsequenz will darauf hinweisen, dass man eine Unzufriedenheit im Wachleben spürt. Nehmen Sie das Traumbild als Aufforderung, diese zu konkretisieren und Ihr Leben in Richtung Glück und Zufriedenheit zu verändern.

Der Anblick von Bücher mit einem Leineneinband kann als ein Zeichen für Reichtum und Vergnügen angesehen werden. Poesie-Bücher verheißen als Traumbild meist günstige Entwicklungen in Liebesdingen.

Traumsymbol "Bücher" - Die psychologische Deutung

Sich in der Traumwelt mit Büchern zu beschäftigen zeigt, dass man wissbegierig und lernbereit ist. Das Traumbild "Bücher" wird auf psychologischer Ebene der Traumdeutung oft mit dem eigenen Buch des Lebens in Verbindung gebracht. Dieses Lebensbuch steht für Erinnerungen und Erfahrungen, die wir im Laufe des Lebens gemacht haben.

Liest man sehr konzentriert in mehreren Büchern, ist man auch im Wachleben sehr stark mit Vergangenem beschäftigt.

Womöglich gibt es Themen, die uns immer wieder ins Bewusstsein kommen. Das kann bedeuten, dass es notwendig ist, sich genauer mit ihnen auseinander zu setzen. Schauen Sie sich an, was sich zeigt und schenken Sie Ihren gemachten Erfahrungen genügend Aufmerksamkeit.

Auch die Gefühle während des Lesens können aufschlussreich für die Deutung des Traumes sein. Ebenso kann die Farbe des Bucheinbandes hilfreich in der Traumanalyse sein. Hierzu sollten Sie die Traumdeutung der entsprechenden Farbsymbole in Ihre Interpretation mit einfließen lassen.

Die Buchstaben und Wörter, die man im Traum bewusst und sehr prägend beim Betrachten von Büchern wahrnimmt, können den Träumer unter Umständen darauf hinweisen, dass eine Lernblockade vorliegt. Auch die Entwicklung der Persönlichkeit kann ins Stocken geraten.

Traumsymbol "Bücher" - Die spirituelle Deutung

Je nachdem, um welche Bücher es sich im Traum handelt, symbolisiert das Traumbild heiliges oder geheimes Wissen. Damit kann jedoch auch zum Ausdruck gebracht werden, dass man danach strebt, sich geistig weiterzuentwickeln.

Im Traum in Bücher vertieft zu sein symbolisiert auch, dass der Träumende ein reflektierter Mensch ist. Er möchte sich vergewissern, auf dem richtigen Weg der spirituellen Entfaltung zu sein.

Bücher
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Bücher
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload