Traumdeutung Ozean

Lesedauer: ca. 7 Minuten

Die größten Meere der Erde nennt man Ozeane. Dazu gehören der Arktische, der Atlantische, der Indische, der Pazifische und der Antarktische Ozean, die zusammengefasst auch als Weltmeere bekannt sind. Der größte Teil der Erde ist von Meer überdeckt. Die Weite des Ozeans wirkt ungeheuer groß. Man spricht von einem Ozean der Gefühle, wenn man die Unendlichkeit einer Menge an Emotionen ausdrücken möchte.

Eine Reise über die Wellen des Ozeans mit einem Kreuzfahrt-Schiff ist ein besonderes Erlebnis: Auf dem offenen Meer scheinen sich Himmel und Horizont zu vereinen. Die faszinierende Lebenswelt unter Wasser kann man in einem Ozeaneum hautnah erleben. Berühmt sind das Oceanário de Lisboa und das Ozeaneum Stralsund.

In einem Traum vom Ozean ist man vielleicht überwältigt angesichts der Naturgewalt solcher Wassermengen. Die Schönheit der in der Sonne glitzernden Wasseroberfläche oder die Wildheit hoher Wellen können tiefliegende Gefühle und Wünsche beim Träumenden freisetzen. Die räumliche Weite und der Eindruck von Ewigkeit beflügeln den Geist möglicherweise bis in die Zeit nach dem Aufwachen.

Welchen Eindruck hat man vom Ozean? Hat er eine ruhige Oberfläche oder kündigt sich ein Sturm an? Diese Fragen sind für die Traumdeutung sehr wichtig.

Wenn Sie mehr über den Ozean als Traumsymbol und seine unterschiedlichen Interpretationsmöglichkeiten erfahren wollen, können Sie hier einen Blick in unsere häufigsten Träume zum Symbol sowie die allgemeine, psychologische und spirituelle Deutung werfen:



Traumsymbol "Ozean" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Im Ozean schwimmen… Was für ein atemberaubender Traum!

Wer in seinen Träumen im Ozean schwimmt, der führt laut der allgemeinen Traumdeutung ein Leben voller Genuss und im Einklang mit sich selbst. Es besteht die Möglichkeit, dass die jetzige Lebensphase sowie auch die kommenden Abschnitte im Leben des Träumenden von Wohlempfinden und Ruhe gekennzeichnet sind.

Ozean-Träume - alles rund ums Wasser

"Wasser Ozean": Deutung des Traumsymbols

Nimmt der Träumer das Wasser des Ozeans im Schlaf besonders deutlich wahr, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass er sich derzeit intensiv mit seinen Gefühlen auseinandersetzt. Wichtig ist es dabei zu berücksichtigen, ob es sich um klares oder dreckiges Wasser gehandelt hat. Erschien das Traumsymbol „Meer Ozean“, weist dies möglicherweise auf aufgewühlte Emotionen hin.

Von Ozeanwellen träumen

Die Wellen des Ozeans stehen in der Traumdeutung unter anderem sinnbildlich für unruhige Zeiten, in denen sich der Träumende vielleicht nach einem etwas ruhigeren Leben sehnt. Handelte es sich in der Traumwelt um besonders hohe Wellen, ist der Schläfer vielleicht sehr aufgeregt oder fühlt sich in der realen Welt überfordert.

Ebbe und Flut - die Ozeangezeiten im Traum

Wenn im Traum die Ozeangezeiten - Ebbe und Flut - erscheinen, sollte man sich zunächst die Frage stellen, welche der beiden Gezeiten man gesehen hat. War die Ebbe zu sehen, kündigt dies möglicherweise einen Gewinn an. Hatte man es im Traum mit der Flut zu tun, sollten Entscheidungen schnell getroffen werden.

Gefährlich: Ozean-Strudel. Was bedeutet dieser Traum?

Träumen wir von einem Ozean-Strudel, der eine Wasser-Tornado gleicht, sollten wir dieses Traumgeschehen als eine mögliche Warnung verstehen. Der Ozean-Strudel steht als Traumsymbol für Enttäuschungen und Misserfolge, denen wir in der Wachwelt besser aus dem Weg gehen sollte.

Eine Ozeanüberflutung im Traum erleben

Tritt in einem Traum der Ozean im Rahmen einer Überflutung über seine Ufer, steht dies sinnbildlich für starke Emotionen, die die träumende Person bisher versucht hat zu unterdrücken. Diese bahnen sich nun im Traumbild der Ozeanüberflutung ihren Weg vom Unterbewusstsein in die Gedanken des Träumers.

Der Meeresgrund - Träume von der Tiefe

Träumt jemand vom Grund des Ozeans, bedeutet dies vor allem aus Sicht der psychologischen Traumdeutung, dass diejenige oder derjenige seinen tiefsten Gefühlen im wahrsten Sinne des Wortes auf den Grund geht. Dabei kann es sich um Angst und Frustration, aber durchaus auch um positive Emotionen handeln.

Ozeantiere und ihre Bedeutung im Traum

Meeres-Tiere können uns in unseren Träumen in ganz unterschiedlicher Weise entgegentreten. Haben wir beispielsweise von Ozean-Fischen geträumt, gibt uns dies zu verstehen, dass wir die Hoffnung auf eine positive Wende im Leben haben. Ein Seestern steht für eine Phase der Heilung in unserem Leben. Ein Orca wiederum kündigt eine positive Überraschung an.

Der Ozean bei Nacht: Wieso träume ich davon?

Ein Traum vom Ozean bei Nacht kann als ein Hinweis auf unbewusste Gedanken gedeutet werden. Damit ist die Frage verbunden, was den Träumenden in seinem tiefsten Innern beschäftigt. Sind es vielleicht Konflikte und daraus resultierende Probleme in der Wachwelt, die die betroffene Person schon seit längerer Zeit mit sich herumträgt?

Ein Ozeandampfer fährt durch die Träume

Das Traumsymbol des Ozean-Dampfers versinnbildlicht sowohl Unsicherheit als auch innere Ruhe. Darüber hinaus kann das Schiff als Zeichen für eine Reise interpretiert werden. Dies kann bedeuten, dass der Träumer tatsächlich bald eine Reise antritt, es können sich aber auch bestimmte Veränderungen im Leben dahinter verbergen.

Indischer Ozean - die Traumanalyse

Der indische Ozean kann als Traumbild viele unterschiedliche Bedeutungen haben. Möglicherweise ist er der betroffenen Person tagsüber in den Nachrichten oder in einer Dokumentation begegnet und hat so den Weg in ihre Träume gefunden. Ganz allgemein lassen sich mit dem indischen Ozean im Traum verschiedene Sehnsüchte in Verbindung bringen.

Traumsymbol "Ozean" - Die allgemeine Deutung

Ein Ozean steht in der Traumdeutung für Gefühl und Nahrung, aber auch für Urkraft und Gewalt. Das Traumsymbol verkörpert den Uranfang allen Lebens und weist im Traum auf den Beginn von etwas Neuem hin. Möglicherweise werden in naher Zukunft bestimmte Erwartungen erfüllt.

Die Grenzenlosigkeit des Ozeans versinnbildlicht in der Traumdeutung häufig ein überwältigendes Maß an Emotionen, die tosenden Wellen symbolisieren ein überschäumendes Leben. Der Träumende genießt sein Dasein offenbar mit allen Sinnen. Eventuell ist das Traumsymbol jedoch auch Ausdruck des Verlangens nach einer freien und unabhängigen Art zu leben.

Im Traum einer Frau kann ein Ozean bedeuten, dass sie ihrem Partner mehr Freiraum lassen sollte. Träumt ein Mann vom Meer, weist das Traumsymbol manchmal darauf hin, dass er sich nach Unabhängigkeit sehnt und vielleicht in nächster Zeit aus dem Alltag auszubrechen versucht.

Generell ist der Ozean ein Traumsymbol für das Selbstbild des Träumenden. Für die Traumdeutung ist es wichtig zu analysieren, ob man sich eher als Kapitän sieht, der das Lebensschiff selbstständig über den manchmal wilden Ozean steuert, oder ob man sich von anderen fremdbestimmen lässt, ob man womöglich nur ein blinder Passagier ist.

Darüber hinaus ist zu klären, wie der Ozean im Traum wahrgenommen wird. Ruhige See verheißt in der Traumdeutung Frieden und angenehme Zukunftsaussichten. Segelt der Träumende über eine glatte Wasseroberfläche, verspricht das Traumsymbol gewinnbringende Erfolge und vielversprechende geschäftliche Unternehmungen.

Ist man weit draußen auf dem Ozean, warnt der Traum vor ungünstigen Entwicklungen im geschäftlichen Bereich. Aufgewühlte See warnt in der Traumdeutung vor Kummer und Leid, kann allerdings ebenso ein Hinweis auf stürmische Leidenschaften sein.

Traumsymbol "Ozean" - Die psychologische Deutung

Der Ozean ist in der Traumdeutung ein Symbol für die Entstehung des Lebens sowie für die Lebensläufe. Im Auf und Ab der Wellen spiegeln sich die Unwägbarkeiten, die Höhen und Tiefen. Darüber hinaus ist es ein Sinnbild für das kollektive Unbewusste, das Ufer stellt den Grenzbereich zum Unbewussten des Individuums dar.

Dementsprechend deutet eine Traumhandlung, die sich am Ufer des Traumsymbols "Ozean" abspielt, auf Konflikte zwischen den beiden Bereichen des Unterbewusstseins hin. Die Tiefe des Ozeans verweist darauf, dass der Träumende den Boden unter den Füßen zu verlieren droht.

Des Weiteren ist ein Traum von einem Ozean in der Traumdeutung ein Zeichen für eine psychische Reinigung und einen unbelasteten Neubeginn. So wie man von einem Kontinent zum anderen gelangt, indem man den Ozean überquert, erreicht man im Traum seelisches Neuland. Das Traumsymbol weist auf die Möglichkeiten zur Entwicklung und Wandlung der Persönlichkeit hin, warnt aber auch vor möglichen Gefahren.

Wer in diesem Zusammenhang träumt, er falle ins Wasser und drohe im Ozean zu ertrinken, leidet vielleicht unbewusst unter der Angst vor Veränderung. Die neuen Strömungen im Selbst des Träumenden, welche die Persönlichkeit in eine neue Richtung drängen, werden vom Unterbewusstsein noch nicht anerkannt und blockiert. Der Träumende fühlt sich von widerstreitenden Empfindungen überwältigt. Das Traumsymbol "Ozean" drückt den Ruf nach Rettung aus diesem Dilemma aus.

Traumsymbol "Ozean" - Die spirituelle Deutung

Auf der transzendenten Ebene ist das Traumsymbol "Ozean" das Element, aus welchem alles Leben hervorgeht. Es verkörpert das Emotionale und das Weibliche und wirkt nicht nur lebensspendend, sondern auch lebenserhaltend.

In der Traumdeutung ist der Ozean das Sinnbild für die spirituelle Wiedergeburt des Träumenden. Darüber hinaus verkörpert das Meer mit seiner starken Strömung die Kraft des Lebens.

Ozean
4.8 (95%) 4 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Ozean
4.8 (95%) 4 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload