Traumdeutung Kastration

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Das Traumsymbol "Kastration" ist ein sehr gefühlsbeladenes Zeichen. Deshalb ist es hier für die Traumdeutung sehr wichtig, nicht nur das Symbol selbst zu betrachten, sondern auch den Zusammenhang des Traumes zu berücksichtigen. Achten Sie auch auf Ihre Gefühle. Waren Sie besorgt, ängstlich oder sogar furchtlos?

Auch Tiere können in der Realität und im Traum kastriert werden. Beispielsweise ist der Wallach ein kastrierter Hengst. Deshalb sollte bei der Auslegung auch beachtet werden, wer oder was im Traum kastriert wurde.



Traumsymbol "Kastration" - Die allgemeine Deutung

Erscheint das Traumsymbol "Kastration" in einem Traum, beinhaltet dieser erfahrungsgemäß sehr starke Gefühle. Für einen Mann ist ein solcher Traum meistens so verstörend oder besorgniserregend, dass man sogar von einem Alptraum sprechen kann.

Innerhalb der allgemeinen Traumdeutung gibt es aber viele Symbole für den Phallus. Auch das Abschneiden der Krawatte, das Niederreißen einer Turmspitze oder die Niederlage beim Armdrücken im Traum lassen sich als eine Kastration interpretieren. Deshalb ist es sehr wichtig für den Träumenden, auch die Zusammenhänge und Emotionen im Traum miteinzubeziehen.

Das Traumsymbol "Kastration" kann in der allgemeinen Traumdeutung die schlimmsten Ängste eines Träumenden veranschaulichen. Zum einen kann dies in eine sexuelle Richtung gedeutet werden. Der Träumende befürchtet impotent zu werden oder eine Frau sexuell nicht befriedigen zu können.

Zum anderen kann sich in diesem Traumsymbol die Angst des Träumenden zeigen, dass er seine Macht und Kraft in der Wachwelt verlieren wird. Die Kastration im Traum kann auf einen Angriff auf die eigene Männlichkeit in beruflicher oder sportlicher Beziehung hinweisen. Ferner kann darunter auch die Furcht vor einem Rivalen verstanden werden.

Manchmal gibt das Traumsymbol "Kastration" laut der allgemeinen Traumdeutung einen Hinweis auf die Wünsche und Sehnsüchte, von denen der Träumende sich in der Wachwelt verabschieden sollte. Denn diese sind nicht zu verwirklichen und ein weiteres Festhalten wäre wenig sinnvoll. Auch eine Sterilisation im Traum kann ähnlich einer Kastration empfunden werden.

Traumsymbol "Kastration" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung versinnbildlicht das Traumsymbol "Kastration" Schuldgefühle des Träumenden. Auch hinterfragt er womöglich gerade seinen eigenen Wert. Der Träumende befürchtet vielleicht in der Wachwelt zu alt, wenig attraktiv, anziehend oder potent zu sein.

Meistens weist die Kastration im Traum auf generell verdrängte Triebbedürfnisse hin. Dabei kann es auch ein Zeichen für die Zurückweisung des Partners oder Sexualität im Allgemeinen gedeutet werden.

In manchen Fällen kann das Traumsymbol "Kastration" laut der psychologischen Traumdeutung dem Träumenden aufzeigen, dass es für ihn schwierig ist, seine männlichen und weiblichen Persönlichkeitsanteile in Einklang zu bringen. Dabei können auch innere Konflikte auftreten, die der Träumende erst verarbeiten muss.

Traumsymbol "Kastration" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung deutet das Traumsymbol "Kastration" als die Bereitschaft des Träumenden, der Spiritualität seine Sexualität zu opfern.

Die Kastration im Traum kann aber auch als die Angst eines männlichen Träumenden ausdrücken, seine Manneskraft und Potenz zu verlieren

Kastration
4.7 (93.33%) 3 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Kastration
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload