Traumdeutung Major

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Major ist ähnlich wie der Leutnant und der Oberst ein Dienstgrad innerhalb des Bundesheeres beziehungsweise der Bundeswehr. Er zählt ebenfalls zu den Offiziersdienstgraden und ist an seinem Schulterabzeichen mit Eichenlaub und einem Stern erkennbar.

Majore können auf sogenannten Stabsposten oder als militärische Führer eingesetzt werden. Ihre Aufgabengebiete sind recht unterschiedlich. So sind Majore beispielsweise als Inspektionschef oder als Chef einer Kompanie zu finden. Zudem dürfen sie Soldaten, welche ihnen fachlich oder dienstlich unterstellt sind, Befehle erteilen.

Doch welche Bedeutung bringt nun das Traumsymbol "Major" mit sich? Und was kann es bedeuten, wenn wir von einem solchen Befehle im Traum erhalten?



Traumsymbol "Major" - Die allgemeine Deutung

Allgemein betrachtet kann das Traumbild "Major" vor allem auf Streitigkeiten hinweisen, welche in der Wachwelt möglicherweise bald auf den Träumer zukommen werden. Man sollte sich deshalb in Acht nehmen und auf seine Worte und Taten achten.

Ist der Träumer selbst in seinem Traum ein Major der Bundeswehr, so kann dies veranschaulichen, dass man den Unsicherheiten des Lebens mit Entschlossenheit entgegentreten sollte. Selbst wenn man nicht weiß, was auf einen zukommen wird, sollte man an seinen Plänen und Vorhaben festhalten.

Befehligt der Major im Traum ein Regiment, so sollte sich der Träumende mit seinen Finanzen in der Wachwelt beschäftigen. Denn möglicherweise drohen ihm hier Verluste. Leitet der Major als Traumbild eine Truppenschule, sollte man seine Unsicherheiten in der Realität annehmen. Denn erst dadurch wird der Betroffene in seinem Leben vorankommen.

Das Tragen einer Majors-Uniform im Schlaf kann auf positive Entwicklungen in der Zukunft hinweisen. Erblickt der Träumer das Abzeichen eines Majors, soll ihm häufig sein eigenes Streben nach Anerkennung sowie Macht in der Wachwelt bewusst werden.

Traumsymbol "Major" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert den Major im Traum als ein Zeichen für Disziplin. Diese lässt der Träumende eventuell im Wachleben vermissen, weshalb er nun durch seinen Traum zu einem disziplinierten Verhalten aufgefordert wird.

Im Sinne eines Soldaten gesehen kann das Traumsymbol "Major" zudem eine Ermahnung enthalten, mehr Ordnung in sein chaotisches Leben zu bringen. Denn erst wenn dies geschehen ist, wird der Betroffene sich weiterentwickeln können.

Der Anblick eines Majors in einer Kaserne kann psychologisch gesehen darauf verweisen, dass man sich mehr mit seinem körperlichen und geistigen Zustand beschäftigen sollte. Eventuell fühlt man sich im Wachleben etwas gestresst oder überfordert. Erteilt der Major im Traum einer Truppe Befehle, so stehen dem Träumer unter Umständen Veränderungen bevor, welche er kaum beeinflussen kann.

Marschierende Majore bei einer Parade können als Traumbild oftmals Ärgernisse mit sich bringen. Diesen Ärger wird man allerdings durch sein unüberlegtes Verhalten häufig selbst verschulden.

Traumsymbol "Major" - Die spirituelle Deutung

Als Mitglied der Armee gesehen kann das Traumsymbol "Major" laut der spirituellen Traumdeutung dazu ermahnen, die eigenen spirituellen Energien und Kräfte überlegt einzusetzen.

Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload