Traumdeutung Liebhaber


Eine aufregende Nacht in einem Hotelzimmer, ein kuscheliger gemeinsamer Urlaub in den verschneiten Bergen mit Wanderungen und Kaminfeuer, eine Affäre mit regelmäßigen Treffen – ein Liebhaber kann auf vielfältige Weise in Träumen auftauchen. Der Begriff „Liebhaber“ weist stets auf eine sexuelle Beziehung  hin – dabei kann es sich um den tatsächlichen Geliebten oder auch um jemand ganz anderen handeln. Oft sind solche Träume irritierend, besonders wenn eine Frau von einem Liebhaber träumt, die eigentlich in einer glücklichen Beziehung mit ihrem langjährigen Partner ist. Doch keine Angst: ein fremder Liebhaber, heutzutage auch im deutschsprachigen Raum oft mit dem englischen Begriff Lover bezeichnet, im Traum bedeutet nicht, dass sie sich heimlich danach sehen, fremdzugehen. Vielmehr handelt es sich um ein spannendes Traumsymbol, dem in der Traumdeutung viele unterschiedliche Bedeutungen zugeschrieben werden.

Traumsymbol „Liebhaber“ – Die allgemeine Deutung

Je nachdem, wie sich der Liebender im Traum benimmt, kann er unterschiedlich gedeutet werden. Träumt eine Frau von einem gutaussehenden und aufmerksamen Liebhaber, wird dies in der Traumdeutung als gutes Zeichen gewertet. Ist er dagegen unentschlossen, unzuverlässig oder belügt sie, so sollte sie in nächster Zeit vorsichtig sein. Vorsicht ist auch geboten, wenn Sie davon träumen, sich mit Ihrem Geliebten in der Öffentlichkeit zu zeigen oder ihn Ihren Freunden vorzustellen. Das Traumsymbol weist dann darauf hin, dass Sie bald Spott und Anfeindungen ausgesetzt sein könnten, weil man Sie in einen Skandal verwickelt.

Wenn Sie im Traum einen Fremden in Ihrem Bett vorfinden, bedeutet dies, dass Ihre Unzufriedenheit für alle offensichtlich ist. Ebenfalls auf Unzufriedenheit deutet ein sexuell sehr aktiver Liebhaber hin. Sie sind mit Ihrem Sexualleben momentan nicht einverstanden, wünschen sich mehr körperliche Zuneigung. Der Traum kann auch vor Unersättlichkeit warnen. Ein Streit mit dem Liebhaber wird in der Traumdeutung dagegen positiv aufgefasst: Sie haben einen neuen Verehrer, dem Sie jetzt oder in Zukunft viel Aufmerksamkeit schenken.

Ist der Liebhaber im Traum blass und abgemagert, so soll dies auf eine tatsächliche Krankheit eines geliebten Menschen hinweisen. Stirbt der Liebhaber, so warnt der Traum davor, sich auf einen charakterschwachen Mann einzulassen.

Traumsymbol „Liebhaber“ – Die psychologische Deutung

Unter dem psychologischen Aspekt deutet der Liebhaber als Traumsymbol fast immer auf den Animus hin. Der Begriff „Animus“ geht auf Carl Gustav Jung zurück, es handelt sich dabei um die männlichen, also gegensätzlichen Anteile in der weiblichen Psyche. Er verkörpert archetypische Vorstellungen von Männlichkeit, die sich im Unterbewussten sammeln, zum Beispiel Mut, Ehrgeiz oder körperliche Kraft. Auch sexuelle Potenz kann eine Eigenschaft des Animus‘ sein. Der Liebhaber im Traum weist auf diese versteckten Potentiale hin.

Traumsymbol „Liebhaber“ – Die spirituelle Deutung

Im spirituellen Sinne steht das Traumsymbol „Liebhaber“ für das männliche Prinzip.

Liebhaber
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Oper
  • Traummann
  • Chor
  • blonde Haare
  • Nase
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz