Traumdeutung küssen

Lesedauer: ca. 6 Minuten

Der Kuss ist ein starkes, universales Symbol der Liebe, aber auch der Zuneigung allgemein und der Versöhnung. Wenn sich Staatsmänner küssen, setzen sie damit ein unmissverständliches Zeichen des Friedens. Küssende Liebende gehen ganz ineinander auf, blenden die Umwelt aus; dann bekommt ein Kuss einen erotisch-sexuellen Aspekt.

Küsse können auch der Begrüßung oder Verabschiedung dienen, in manchen Kulturen sind sie eine übliche Geste der Begegnung und ein Gebot der Höflichkeit. Einer Dame die Hand zu küssen, war früher eine gängige Begrüßung, mittlerweile ist es ein recht altmodisches Ritual, dem dadurch eine umso höhere Bedeutung zukommt.

In vielen Märchen spielt der Kuss als Verbindung und Auslöser einer Verwandlung eine große Rolle, so in Dornröschen, Schneewittchen oder dem Märchen vom Froschkönig. Wir sprechen davon, dass jemand „von der Muse geküsst wird“ und meinen, dass er inspiriert wird - aber wir kennen auch den sogenannten „Judas-Kuss“, der gemäß der Bibelgeschichte Verrat und Tod nach sich zieht.

Lesen Sie im Weiteren, was das Küssen im Traum und vor allem in sehr speziellen, häufig erlebten Traumsituationen bedeuten kann.



Traumsymbol „küssen“ - Die häufigsten Träume zum Symbol

Jemanden küssen, ein schönes Traumerlebnis

Einen Menschen im Traum zu küssen symbolisiert ein Sehnen nach Zugehörigkeit sowie ein starkes Harmoniebedürfnis in der Wachwelt. Überdies drückt das Traumsymbol den realen Wunsch nach Kommunikation mit der im Traum geküssten Person aus. Handelt es sich beim Kusspartner um eine bekannte Person, mit der es in der Wachwelt eine Auseinandersetzung gab, so gilt es diese Schwierigkeiten endlich zu klären.

Befindet sich der Träumende in einer festen Beziehung und küsst im Traumerleben eine andere Person, so drückt dies möglicherweise den Wunsch den Träumers aus, bestimmte Charakterzüge des geküssten Menschen selbst zu erlangen.

Wen man im Traum küssen kann

Einen guten Freund küssen, was der Traum bedeuten kann

Eine ehrliche, freundschaftliche Beziehung zu einem Menschen drückt sich oft in einem Traum aus, in dem man diese Person küsst. Wird der Kuss im Traumerlebnis sehr leidenschaftlich, kann das darauf hindeuten, dass sich der Träumer eine Vertiefung der bestehenden Freundschaft wünscht, seine Gefühle jedoch noch verbirgt. Vielleicht hat er Angst vor einer Zurückweisung. Möglicherweise erahnt der Schlafende in der Realität auch, dass sich der Freund emotional zu ihm hingezogen fühlt, ist aber noch nicht bereit zu einem offenen Gespräch.

Den Ex knutschen: etwa ein Wunschtraum?!

Handelt ein Traum von einem Kuss mit dem eigenen Ex-Freund, so verdeutlicht dies den sehnlichen Wunsch, im Wachzustand mit diesem Menschen wieder eine Liebesbeziehung einzugehen. Das trifft besonders dann zu, wenn sich die schlafende Person im Traum beim Austausch von Zärtlichkeiten mit dem Zerflossenen sehr wohl fühlt und sich im Moment des Erwachens schmerzlich ihres Alltags ohne diesen Mann bewusst wird.

Befindet man sich in der Wirklichkeit in einer neuen Beziehung, küsst im Traum jedoch leidenschaftlich den Ex-Partner, stellt man lediglich unterbewusst Vergleiche zwischen den beiden Männern her.

Küsse mit dem Chef austauschen - die Trauminterpretation

Hinter dem Traumbild vom Küssen des Chefs steckt nur selten der echte Wunsch, dem Arbeitgeber körperlich näherzukommen. Ein Kuss steht in der Traumanalyse vielmehr für Kommunikation und Austausch. Wer also im Traumgeschehen selbst den Chef küsst, der versucht, das Gesagte dieser Person in der Realität besser zu verstehen. Das Unterbewusstsein beschäftigt sich vielleicht mit einem Gespräch aus dem Job.

Umgekehrt im Schlaf zu erleben, wie einem der Chef unvermittelt einen Kuss auf den Mund aufdrückt, ist nicht für jede träumende Person angenehm. Je nachdem, wie man zu seinem Boss steht, kann nach dem Aufwachen ein Gefühl der Verwirrung oder sogar des Ekels zurückbleiben. Dabei deutet dieses Traumbild lediglich darauf hin, dass es mit dem Chef in der Realität womöglich zu einer Aussprache kommt - und zwar zugunsten des Träumers!

Traumsymbol "küssen" - Die allgemeine Deutung

Allgemein steht das Küssen - besonders, wenn es im Traum positiv erlebt wird - für die Verbindung zu anderen Menschen, für Liebe und Zuneigung. Für die detaillierte Deutung einer Kuss-Situation im Schlafgeschehen sind jedoch die Begleitumstände sehr wichtig, daher sollte man versuchen, sich an möglichst viele Traumsymbole aus dem Kuss-Traum zu erinnern.

Die Geliebte oder den Geliebten zu küssen, deutet auf eine harmonische Beziehung und liebevolles Miteinander hin. Küsst man sich mit dem erträumten Partner allerdings versteckt im Dunkeln, steht dies für undurchsichtige Beziehungen und Gefahren. Die Mutter zu küssen ist ein Zeichen des Erfolgs und der Beliebtheit, aber auch der Sehnsucht, Küsse unter Geschwistern sind ein Hinweis auf Freude in gegenwärtigen oder künftigen Liebesbeziehungen. Häufig stehen viele Küsse für glückliche Zeiten und Harmonie.

Wer einen Feind im Traum küsst, der strebt Versöhnung nach einem Streit an. Das Küssen der Jugendliebe wiederum verweist auf die Sehnsucht nach einer vertrauten Umgebung. Wird der Träumende von anderen geküsst, so wird er in der Wachwelt vermutlich geachtet und ist beliebt.

Anderen beim Küssen zu beobachten kann als Traumbild für Sehnsucht oder auch Neid stehen. Unerlaubt geküsst zu werden ist oftmals ein Symbol für Falschheit und Lügen. Auch eine verheiratete Person zu küssen, wird als schlechtes Zeichen gewertet: Es steht womöglich ein Streit bevor.

Wenn der Träumende sieht, wie der Partner von einem anderen Menschen geküsst wird, so fürchtet er, die Achtung zu verlieren. Kommt dagegen eine Braut oder ein Bräutigam im Traum vor, ist dies positiv zu sehen, denn der Kuss der Braut steht für eine glückliche Versöhnung und für Glück und Gesundheit.

Einen alten Menschen zu küssen, weist auf Liebeskummer oder Pech in Beziehungen hin, während der letzte Kuss für einen Verstorbenen für eine zahlreiche Nachkommenschaft steht.

Natürlich können nicht nur Personen, sondern auch Tiere geküsst werden in der Traumwelt. Wie beispielsweise im Märchen vom Froschkönig einen Frosch im Traum zu küssen signalisiert eine Übergangszeit im Leben der träumenden Person. Meist handelt es sich hierbei um eine Veränderung in Liebesdingen: Vielleicht steht eine neue Beziehung bevor oder aber die bestehende erfährt einen frischen Aufwind.

Auch die Platzierung der Küsse beziehungsweise der Schmatzer spielt eine Rolle:

Küsse in den Nacken bedeuten Gefühlsregungen, Küsse auf die Hand glückliche Liebes- und Freundschaftsbeziehungen. Der klassische Handkuss dagegen deutet auf Neid und Schmeichelei hin. Im Traum jemanden ins Gesicht zu küssen, zum Beispiel auf die Wange, steht für Erfolg.

Wer den Boden knutscht, fühlt sich möglicherweise gedemütigt und hat insgeheim Kummer. Ein Kruzifix, also ein Kreuz zu küssen wird als Resignation gewertet, der Träumende nimmt seine Sorgen an und trägt sie ohne sich zu beschweren.

Traumsymbol "küssen" - Die psychologische Deutung

Der Kuss ist ein Symbol der Vereinigung und der Intimität, die sich sowohl seelisch als auch körperlich ausdrückt, wenn sich die Münder verbinden und Speichel ausgetauscht wird.

So ist es kein Wunder, dass Küsse im Traum auch auf Sehnsucht und sexuelle Wünsche hinweisen können. Möglicherweise hält der Träumende sich auch sein Verhältnis zum anderen Geschlecht vor Augen. Vielleicht hat er Angst, auf andere zuzugehen - in Anlehnung an den berühmten „Judas-Kuss“ aus der Bibel kann der Kuss als Traumsymbol auch die Angst vor anderen und die Angst vor Verrat symbolisieren.

Die Szene im Traum kann dem Schlafenden außerdem eine Menge über das eigene Verhältnis zu der geküssten oder küssenden Person verraten. Besonders Küsse auf den Mund oder Zungenküsse symbolisieren eine Verbindung, die der Träumende vielleicht erst herstellen muss. Er setzt sich mit dieser Person sehr stark auseinander. Dabei kann es sich auch um eine geistige Verbindung handeln, denn das Küssen im Traum muss nicht zwangsläufig körperlich verstanden werden.

Traumsymbol "küssen" - Die spirituelle Deutung

Ein einzelner Kuss ist ein spirituell und religiös aufgeladenes Symbol und ein Zeichen des spirituellen Segens. Küsse im Traum können im spirituellen Sinne außerdem als Zeichen der Vereinigung, Versöhnung oder Vergebung, Liebe und Zuneigung gewertet werden.

küssen
4.4 (87.83%) 23 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


küssen
4.4 (87.83%) 23 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload