einnässen - Traum-Deutung

Traumdeutung einnässen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Auch die Kontrolle über die eigenen Ausscheidungen muss erst erlernt werden. Für die meisten kleinen Kinder ist dies kein Problem, auch wenn der Prozess „sauber ohne Windel“ eine Weile dauern kann. Manchmal können aber auch Schwierigkeiten auftreten, da vor allem nachts der Drang des Pipi-Machens nicht wahrgenommen wird.

Für das Einnässen oder Bettnässen können verschiedene Ursachen vorliegen. Bei Kindern steckt oftmals ein sehr tiefer Schlaf dahinter. Aber auch eine Krankheit, wie ein Harnwegsinfekt, kann eine Ursache dafür sein. Das Einnässen kann zudem ein Zeichen des Älterwerdens sein, da hier die Wahrnehmungsfähigkeit der eigenen körperlichen Signale am Abnehmen ist. Gerade in Altersheimen ist dies oft ein großes Thema.

Wird im Traum im Zusammenhang mit dem Traumsymbol "einnässen" der Urin deutlich gesehen, sollte auch dieses Traumbild für die Auslegung beachtet werden. In manchen Fällen kann im Traum der Urin zudem eine andere Farbe als gewöhnlich haben. Dann sollte zusätzlich noch das Traumsymbol "Farben" miteinbezogen werden.



Traumsymbol "einnässen" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumanalyse sieht in dem Symbol "einnässen" eine unkontrollierte Freisetzung von inneren Anspannungen. Der Träumer lässt seine Hemmungen fallen und verschafft sich Erleichterung in einer bestimmten Angelegenheit. Er sollte es damit allerdings nicht übertreiben, sondern auf das richtige Maß achten.

Der Traum einer Mutter, dass ihr Kind sein Bett oder auch ihr Ehebett einnässt, kann oftmals auf ungewöhnliche Befürchtungen hinweisen. Auch wenn der Schlafende vielleicht keine eigenen Kinder hat, sich aber dennoch als Mutter im Traum sieht, sollte diese Auslegung herangezogen werden.

Nässt der Träumende selbst im Schlaf sein Bett beziehungsweise seine Matratze und seine Bettwäsche ein, kann dies allgemein betrachtet als ein Hinweis auf eine tatsächliche Erkrankung verstanden werden. Diese Traumsituation kann allerdings auch auf dramatische Ereignisse verweisen, welche den Alltag des Betroffenen durcheinander bringen werden.

Wenn im Traum ein Kranker oder ein Patient im Krankenhaus sein Bett einnässt, wird man sich von einer Krankheit nicht so schnell wie gewünscht erholen. Die Genesung wird im Wachleben noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Kann im Schlaf ein alter Mensch, vielleicht auch die eigene Oma / Großmutter oder der Opa,  seinen Urin nicht halten und nässt sich deshalb ein, sollte der Träumende seinen Lebensstil zügeln und auf seine Lebensweisheit vertrauen.

Traumsymbol "einnässen" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumanalyse symbolisiert das Einnässen im Traum die Furcht des Träumers vor einem Kontrollverlust. Er befürchtet, sich im Wachleben nicht gesellschaftlich korrekt zu verhalten. Auch die Angst vor der Verurteilung seines fehlerhaften Verhaltens kann sich in diesem Traumsymbol zeigen.

In manchen Fällen kann das Traumsymbol "einnässen" aber auch einen Hinweis auf Probleme im sexuellen Bereich liefern. Möglicherweise ist der Schlafende besorgt, dass er sich hier nicht richtig kontrollieren kann beziehungsweise er fürchtet sich davor, sich ganz seinen erotischen Bedürfnissen hinzugeben.

Nässt sich der Träumende im Schlaf selbst beziehungsweise seine Hose in der Öffentlichkeit ein, soll ihm seine Angst vor einer Bloßstellung bewusst werden. Ist der Schlafende im Traum nackt und kann seinen Urin nicht halten, so dass dieser ihm die Beine herunterläuft, gibt er sich vermutlich in der Wachwelt seinen sexuellen Empfindungen hemmungslos hin. Dies kann aber auf Dauer für ihn gefährlich werden und der Schläfer sollte deshalb mehr Maß halten.

Traumsymbol "einnässen" - Die spirituelle Deutung

Unter einem transzendenten Blickwinkel betrachtet kann sich im Traumsymbol "einnässen" die Sehnsucht des Schlafenden zeigen, sich ohne Einschränkungen persönlich auszudrücken.

einnässen
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren


einnässen
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz