Traumdeutung gute Nachricht

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Gute Nachrichten bringen meistens ein Gefühl der Freude mit sich. Dabei ist es fast ohne Bedeutung, ob die gute Neuigkeit uns selbst oder einen uns nahe stehenden Menschen betrifft. Eine schlechte Botschaft hat naturgemäß meist die gegenteiligen Emotionen zur Folge: Trauer, Wut, Enttäuschung.

Allgemein können Nachrichten einen Empfänger auf ganz unterschiedlichen Wegen erreichen: Über das Radio, Fernsehen, das Internet, über das Smartphone, Handy oder die Post. Oder aber natürlich persönlich, im direkten Austausch mit anderen Menschen.

Was will uns nun eine gute Nachricht im Traum sagen? Bringt sie uns auch in der Wachwelt Freude? Oder steckt vielleicht eine andere Botschaft des Unterbewusstseins dahinter?



Traumsymbol "gute Nachricht" - Die allgemeine Deutung

Auf der allgemeinen Ebene der Traumdeutung verkehrt sich das Traumsymbol "gute Nachricht" ins Gegenteil. Für den Träumenden bedeutet dies, dass er in der Wachwelt mit einer schlechten Nachricht im privaten oder beruflichen Bereich rechnen muss. Allerdings wird ihn diese nicht lähmen, sondern eher seinen Wunsch zu handeln unterstützen. Denn vielleicht lässt sich durch entsprechende Taten das Schlechte noch zu etwas Gutem umwandeln.

Erzählt der Träumende eine gute Nachricht im Traum weiter oder bekommt selbst eine durch jemand anderen berichtet, ist dies laut der allgemeinen Traumdeutung als Warnung vor Übertreibungen und vorschnellen Handlungen in der Wachwelt zu verstehen. Versendet der Träumende eine gute Nachricht im Traum per Post, muss er im Wachleben mit unerwarteten Schwierigkeiten rechnen bzw. er wird sich selbst in eine unangenehme Situation bringen.

Erhält der Träumende einen Brief mit guten Nachrichten im Traum, soll ihm bewusst werden, dass er für viele Dinge in seinem Leben dankbar sein kann. Ist die gute Nachricht im Traum auf grünem oder buntem Papier geschrieben, sollte er sich auf Beleidigungen im beruflichen oder privaten Bereich einstellen. Das Lesen einer guten Nachricht als Traumsymbol ist laut der allgemeinen Traumdeutung ein Zeichen für Vertrauen, das dem Träumenden in der Wachwelt von anderen Personen entgegen gebracht wird.

Verfasst man als Journalist im Traum gute Nachrichten, so wird sich eine unklar Situation in der Wachwelt nicht so schnell wie gewünscht klären lassen.

Traumsymbol "gute Nachricht" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung kann das Traumsymbol "gute Nachricht" für den Träumenden die Aufforderung zu Selbsterkenntnis und Einsicht beinhalten. Außerdem kann es für eine Botschaft stehen, welche der Träumende bereits im Unterbewusstsein mit sich trägt. Bisher hat diese Nachricht aber noch nicht sein Bewusstsein erreicht. Mit dem Traumsymbol soll ihm klar werden, dass diese Erkenntnis nun an den Tag kommen will.

Erhält der Träumende einen Brief mit einer guten Nachricht im Traum, so wird ihm laut der psychologischen Traumdeutung bewusst, dass ein Problem mit dem Absender besteht. Dieses Problem sollte er in der Wachwelt klären. Verschickt der Träumende selbst einen Brief mit einer guten Nachricht im Traum, möchte er sein Wissen in der Wachwelt mit dem Empfänger der Nachricht teilen. Denn für diesen ist die Botschaft von größerer Bedeutung.

Traumsymbol "gute Nachricht" - Die spirituelle Deutung

Laut der spirituellen Traumdeutung geht mit dem Traumsymbol "gute Nachricht" ein Vorgang des Begreifens und Erfassens einher. Erst dann kann der Träumende die spirituellen Inhalte, welche in dem Traumsymbol enthalten sind, wirklich in sich aufnehmen.

gute Nachricht
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


gute Nachricht
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload