Traumdeutung offene Tür

Offene Türen laden dazu ein, einen Raum zu betreten. Man kann bereits sehen, was einen in diesem erwartet und fühlt sich dadurch, dass die Tür offen ist, regelrecht aufgefordert, einzutreten. Eine offene Haustür ist jedoch auch eine Gefahrenquelle, denn Einbrecher fühlen sich somit herzlich willkommen, Wertgegenstände, Schmuck und Bargeld aufzustöbern und mitzunehmen.

Auch in unseren Träumen kommt es häufig vor, dass eine geöffnete Tür gesehen wird. Um diese Träume zu deuten, kann es wichtig sein, die Emotionen, die die offene Tür in einem auslöst, zu berücksichtigen. Doch wie genau kann das Symbol nun gedeutet werden?

Traumsymbol „offene Tür“ – Die allgemeine Deutung

Durch eine offene Tür wechselt man in einen anderen Raum. Entsprechend kann sie auch als Traumsymbol einen Wechsel anzeigen, eine Veränderung im realen Leben des Betroffenen. Da die Tür jedoch geöffnet ist, zeigt dies zugleich, dass er sich nicht mit Schwierigkeiten konfrontiert sieht. Der Träumende ist bereit, etwas in seinem Leben zu verändern, oder zumindest dem Wechsel in einen neuen Lebensabschnitt freudig entgegen zu sehen. Er begrüßt die neuen Erfahrungen. Zugleich zeigt das Symbol an, dass diese Freude begründet ist: Probleme, welche Potenziell in der Zukunft des Träumenden liegen könnten, werden sich von selbst auflösen und er wird seine Ziele erreichen können.

Darüber hinaus kann der Traum von einer offenen Tür auch als sexuelles Symbol aufgefasst werden: In dem Traum eines Mannes kann es den weiblichen Schoß darstellen. Betritt er den Raum furcht- und sorglos, hat er auch im realen Leben wohl keine Probleme mit Frauen oder seinem Sexualleben. Hat er jedoch Hemmungen, mag die Schwelle trotz der geöffneten Tür nicht übertreten, könnte dies ein Hinweis auf persönliche Probleme mit dem anderen Geschlecht sein. Etwas hemmt ihn, nicht nur im Traum, sondern auch im realen Leben.

Traumsymbol „offene Tür“ – Die psychologische Deutung

Auch auf psychologischer Deutungsebene symbolisiert eine offene Tür, durch welche der Betroffene wie selbstverständlich hindurchgeht, eine Veränderung im positiven Sinne. Der Träumende befindet sich in einer Phase, in welcher er einen Lebensabschnitt beendet und neue Herausforderungen sieht. Jedoch steht er diesen mit Offenheit und Leichtigkeit gegenüber, freut sich und macht sich keine Sorgen, dass etwas schief gehen könnte. Wenn er hingegen im Traum lediglich die offene Tür sieht, sich jedoch nicht traut, hindurch zu gehen, zeigt dies auch Hemmungen im realen Leben an. In diesem Fall steht der Veränderung im Leben des Träumenden grundsätzlich nichts mehr im Wege, außer ihm selbst. Er sollte an seiner inneren Einstellung arbeiten und versuchen zu ergründen, was genau ihn zweifeln lässt.

Bei der psychologischen Interpretation des Symbols können außerdem Träume von Bedeutung sein, in denen der Betroffene durch eine offene Tür stürmt. In diesem Fall weist sein Unterbewusstsein ihn darauf hin, dass er im realen Leben zu oft Schwierigkeiten sieht, wo gar keine sind. Sein Wunsch Probleme zu lösen, und auch sein Eifer hierbei, ist gar nicht vonnöten.

Traumsymbol „offene Tür“ – Die spirituelle Deutung

Eine offene Tür ist in spiritueller Hinsicht immer ein Symbol für den Wechsel zwischen zwei Ebenen. Dem Träumenden stellen sich bei seiner spirituellen Transformation keine Schwierigkeiten in den Weg.

offene Tür
4.5 (90%) 2 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz