Traumdeutung Schminke

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Mit Schminke ist im Allgemeinen die kosmetische Gestaltung von Gesicht und Haaren gemeint. Make-up, Puder, Wimperntusche, Lidschatten, Rouge für die Wangen und Lippenstift setzen farbliche Akzente und betonen eine bestimmte Ausstrahlung. Mit Hilfe von Camouflage kann eine Retusche vorgenommen werden, bei der Makel wie rote oder blaue Äderchen, Pickel oder Leberflecke und Narben beinahe verschwinden.

Für Film und Theater werden Schauspieler in besonderer Weise geschminkt, um dem darzustellenden Charakter seinen speziellen Ausdruck zu verleihen. Man denke hier auch an die meist schwarz-weiß geschminkten Pantomimen. Zu Karneval ziehen viele Menschen grell und auffällig geschminkt durch die Straßen. Und auch bei Naturvölkern hat Schminke eine bedeutende Rolle, als Zeichen der Zugehörigkeit sowie als Kriegsbemalung, die dem Krieger Tapferkeit, Stärke und Unverletzlichkeit geben soll.

Schminke kann den Träumenden dazu veranlassen, sich als eine ganz andere Persönlichkeit darzustellen. Vielleicht ist er im realen Leben ein eher unauffälliger Mensch und schminkt sich im Traum als verführerischer Vamp. Für die Traumdeutung ist es interessant zu erfahren, ob der Träumende sich selbst schminkt oder eine andere Person.



Traumsymbol "Schminke" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Schminke" ist in der Traumdeutung ein Zeichen für die Fähigkeit des Träumenden, den äußeren Schein seiner Persönlichkeit zu beeinflussen. Möglicherweise muss er in der aktuellen Situation einen besonders guten Eindruck machen, zum Beispiel für ein Vorstellungsgespräch.

Mit der Schminke im Traum kann er für ein besonders positives Erscheinungsbild sorgen. Das Traumsymbol zeigt, dass man zurzeit eine schützende Fassade für notwendig hält. Vielleicht muss der Träumende einen Eingriff in seine Persönlichkeit abwehren. In der Traumdeutung kann Schminke jedoch auch als Aufforderung verstanden werden, nicht sich selbst und anderen etwas vorzumachen.

Sich schminken kann in der Traumdeutung auch eine Warnung vor den eigenen Fehlern und Makeln sein. Das Traumsymbol "Schminke" macht den Träumenden darauf aufmerksam, dass er sich seinen Mängeln stellen sollte, anstatt sie zu kaschieren. Er sollte sich im wahrsten Sinne des Wortes abschminken, um der Realität ins Auge zu blicken. Sich schminken lassen zeigt im Gegensatz dazu, dass jemand anderes den Träumer blendet. Eine Person ist nicht so, wie sie vorgibt zu sein.

Das Augen schminken und getuschte Wimpern können im Traum zum Beispiel darauf hinweisen, dass man etwas Negatives nicht sehen will - Lippen schminken bedeutet entsprechend, dass man etwas nicht aussprechen möchte. In der volkstümlichen Traumdeutung ist Schminke häufig eine Mahnung, sich auch von anderen nicht durch den schönen Schein blenden zu lassen.

Jemanden schminken bedeutet im Traum, man hilft dieser Person dabei, sich besser darzustellen als sie ist. Schminke kaufen deutet als Traumsymbol darauf hin, dass der Träumende damit rechnen muss, verspottet oder in seiner Ehre gekränkt zu werden. Ist die Schminke verschmiert, so ist auch die Maske zerstört: Das wahre Ich kommt zum Vorschein.

Schminke klauen zeigt in der Traumanalyse auf, dass meine eine bestimmte Sache oder ein Ziel im Wachleben nicht erreichen kann, obwohl man sich dies sehr wünscht.

Traumsymbol "Schminke" - Die psychologische Deutung

Obwohl sich in unserem Kulturkreis heute auch Männer schminken, ist das Traumsymbol "Schminke" in der Traumdeutung ein Hinweis auf die weibliche Seite des Träumenden. Unbewusst setzt er sich mit der Frage auseinander, welche Aspekte seiner Persönlichkeit er seiner Umwelt präsentieren möchte und auf welche Weise.

In dem Traumsymbol drückt sich das Bedürfnis aus, die eigene Psyche in einem besseren Licht erscheinen zu lassen. Charakterfehler sollen kaschiert und für andere unsichtbar gemacht werden. Gemäß der Traumdeutung liegt das Reizvolle der Schminke in der Möglichkeit, sich den Typus, den man darstellen möchte, aussuchen zu können.

Für die psychologische Traumdeutung ist das Traumsymbol "Schminke" ein Sinnbild für eine Fassade, die der Träumende als Schutzmauer für seine Seele errichtet. Der Träumende schätzt den Wert seines Erscheinungsbildes gering ein und versucht, es im Traum zu beschönigen. Das Traumsymbol stellt einen unbewussten Versuch der Selbsttäuschung dar. Im Unterbewusstsein übertüncht der Träumende gegebenenfalls ein seelisches Problem, das er nicht wahrhaben möchte.

Träumt man davon, eine andere Person zu schminken, ist dies gemäß der Traumdeutung ein Ausdruck des Wunsches, denjenigen nach den eigenen Wünschen zu beeinflussen. Schminke steht im Traum somit auch für einen Manipulationsversuch.

Traumsymbol "Schminke" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung schafft das Traumsymbol "Schminke" ein Bewusstsein für die Vielseitigkeit der Gestalten, in welchen sich der Träumende zeigen kann. Unterschiedliche Erscheinungsbilder drücken die Facetten ein und derselben Persönlichkeit aus.

Schminke
4.4 (88.89%) 9 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Schminke
4.4 (88.89%) 9 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload