Traumdeutung verstecken


Wenn etwas nicht entdeckt werden soll, dann muss man es gut verstecken. Wertvolle Dinge, ein Schatz oder andere Sachen von großer Wichtigkeit können es sein, die nicht von jedem gefunden werden sollen. Verstecken ist aber außerdem ein beliebtes Kinderspiel: Beim Verstecken spielen muss ein Kind die anderen Kinder suchen, die sich vorher so gut wie möglich versteckt haben. In der Traumwelt gibt es auch Verstecke, die nicht entdeckt werden wollen, und der Träumende selbst hat ebenfalls manchmal Gründe, etwas zu verstecken. Dieses Traumbild erscheint häufig in Kombination mit einer Flucht vor etwas oder vor jemandem.

Traumsymbol „verstecken“ – Die allgemeine Deutung

In der Traumwelt gibt es viel zu entdecken, aber auch einiges zu verstecken. Wenn sich der Träumende selber im Schlaf verstecken möchte, dann deutet dieses Verhalten auf einen häufigen Wechsel seiner Ansichten oder seiner Denkweisen hin. In diesem Fall soll das Traumbild den Träumenden dazu auffordern, nicht dauernd seine Einstellungen zu wechseln. Die Traumforschung deutet dieses Symbol auch als Hinweis auf schlechte Nachrichten und die Ermahnung an den Träumenden, dass er für einen begangenen Fehler gerade stehen muss.

Versteckt der Träumende im Schlaf etwas, dann kündigen sich durch dieses Traumbild Schamgefühle in der Wachwelt an. Manchmal können auch die Dinge, die er verstecken möchte, einen weiteren Hinweis für die genaue Traumdeutung geben. Findet der Träumende versteckte Sachen oder sogar einen Schatz, dann wird er überraschend positive Erlebnisse und Glück im wachen Leben haben.

Traumsymbol „verstecken“ – Die psychologische Deutung

Sucht der Träumende ein Versteck, dann sieht die psychologische Traumdeutung dies als Hinweis auf große Ängste im wachen Leben. Der Träumende versucht im Schlaf, sich vor etwas zu verbergen und nicht gesehen zu werden. Dieses Traumbild symbolisiert daher häufig die Aufforderung, sich seinen Ängsten zu stellen und nicht mehr davon zu laufen.

Wovor der Träumende sich genau verstecken will, ist hilfreich für die richtige Traumdeutung und sollte möglichst herausgefunden werden. Hat es mit einem Erlebnis in der Wachwelt zu tun? Oder ist es ein bestimmter Mensch, vor dem er fliehen möchte? Vielleicht hat er auch Schamgefühle oder es mangelt ihm generell an Selbstbewusstsein. Manchmal hat er auch Angst vor sich selber oder vor einer Seite seiner eigenen Persönlichkeit. Wenn dieses Traumbild öfters erscheint, sollte unbedingt die Ursache geklärt werden, um den psychischen Stress des Träumenden in der Wachwelt abzubauen.

Traumsymbol „verstecken“ – Die spirituelle Deutung

Wenn der Träumende im Schlaf etwas verstecken möchte, dann interpretiert die spirituelle Traumdeutung dieses Traumbild als Hinweis auf verborgene Seiten in der Persönlichkeit des Träumenden.

verstecken
4.6 (92%) 10 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz