Krokodil - Traum-Deutung

Traumdeutung Krokodil

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ein Krokodil oder Alligator ist ein sehr gefährliches Tier, welches Ehrfurcht hervorruft und als unberechenbar und angsteinflößend gilt. In der Familie der Krokodile werden 25 Arten unterschieden, die sich fast alle in die drei großen Gruppen der Echten Krokodile, der Alligatoren (inklusive Kaimane) und der Gaviale einsortieren lassen. Eine Ähnlichkeit zu drachenartigen Wesen ist bei diesem "Urtier" nicht von der Hand zu weisen. Auch aus dem Kasperletheater kennen wir das Krokodil, wo es für eine Figur steht, die Gier, Hinterlist, unverstellten Trieb und Gefahr verkörpert.

Doch was bedeutet nun das Krokodil im Traum? Erfahren Sie mehr dazu im folgenden Text:



Traumsymbol "Krokodil" - Die allgemeine Deutung

Symbolisch gesehen steht das Krokodil im Traum im Allgemeinen für die niederen Triebe, genauso kann es aber auch eine Stärke des Träumenden verkörpern. Generell ist es ein gutes Zeichen, wenn man ein Krokodil im Traum verjagen oder sogar töten kann. Kann der Träumende das Krokodil im Traum überwältigen, ist das positiv zu bewerten, weil er es im übertragenen Sinne fertigbringt, sich seinen Ängsten zu stellen und diese zu überwinden. In diesem Fall ist dies ein Hinweis auf eine enorme innere Stärke, dessen sich der Träumende möglicherweise noch gar nicht so wirklich bewusst ist.

Weil das Krokodil allerdings auch eine Triebhaftigkeit symbolisiert, kann ein Kampf mit einem Krokodil auch für das Problem stehen, seine Triebhaftigkeit unter Kontrolle zu halten. Geht der Träumende als Verlierer aus dem Kampf heraus, deutet dies möglicherweise auf einen Zustand hin, in dem ihm die Kontrolle über seine Triebe und Gefühle abhandengekommen ist.

Von einem Krokodil gefressen zu werden kann dahin gehend gedeutet werden, dass die träumende Person im wahrsten Sinne des Wortes von seinen negativen Gefühlen aufgefressen wird.

Nicht immer handeln Träume mit Krokodilen jedoch von Kämpfen. Ein einzelnes Krokodil kann auch einfach eine Gefahr darstellen, und einem mitteilen, dass man sich in Acht nehmen sollte. Gibt es möglicherweise jemanden, der mich hintergehen möchte? Ein beißendes Krokodil deutet ebenso auf eine Gefahr hin.

Auch ohne Kampf kann man im Traum auf den Rücken des Krokodils treten. Das wird als bevorstehender Angriff angesehen. Allerdings meint dies vor allem, dass der Träumende eine für ihn gefährliche Situation vorausahnt. Um dieser Gefahr Herr zu werden, sind viel Kraft und Anstrengung vonnöten.

Weitere Deutungsmöglichkeiten für Träume mit Krokodilen:

  • Feinde, die übermächtig sind, stellen eine Gefahr dar, der man nur mit Klugheit begegnen kann
  • Warnung vor bevorstehenden Schwierigkeiten
  • Vorsicht bei neuen Geschäftsverbindungen
  • Gefahr, von engsten Freunden betrogen zu werden
  • ein Krokodil sehen: jemand sehnt sich danach, dich kennenzulernen
  • viele Krokodile sehen: in Erwartung einer Überraschung.

Traumsymbol "Krokodil" - Die psychologische Deutung

Das Krokodil im Traum stellt ein negatives Symbol für die innere Energie dar, und kommt in den Träumen von Menschen vor, denen es möglicherweise an einer positiven Einstellung zum Leben mangelt.

Auch gilt das Krokodil als Symbol für die Unbarmherzigkeit der Welt, oder es deutet auf Nachbarn hin, die es nicht gut mit uns meinen und uns Hindernisse in den Weg stellen. Vielleicht wird die träumende Person von ihren Ängsten vor dem Tod oder vorm Sterben aufgefressen.

Traumsymbol "Krokodil" - Die spirituelle Deutung

Aus spiritueller Sicht steht das Traumsymbol „Krokodil“ für die Befreiung von den Begrenzungen der Welt. Auch symbolisiert es Gefräßigkeit und Heuchelei und wird als eines der Ungeheuer des anfänglichen Chaos angesehen.

Krokodil
4.4 (87.83%) 23 votes


Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren


Krokodil
4.4 (87.83%) 23 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz