Traumdeutung Mutter schwanger

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Dass die eigene Mutter schwanger ist, erleben die meisten Menschen vermutlich, wenn sie selbst noch Kinder sind. Die Vorfreude auf das Geschwisterkind ist ebenso groß wie die Unsicherheit über den eigenen künftigen Status. Denn mit der Geburt des Babys verliert das ältere Kind seine Stellung als jüngstes Familienmitglied. Wenn die Mutter eines Heranwachsenden oder jungen Erwachsenen noch einmal Nachwuchs bekommt, wird ihre Schwangerschaft vermutlich ganz anders wahrgenommen. Besonders Mädchen oder junge Frauen nehmen vermutlich mehr die Perspektive einer Mutter als einer großen Schwester ein.

Träumt man, dass die eigene Mutter schwanger ist, findet man das vielleicht peinlich, besteht doch ein unmittelbarer Zusammenhang zur Sexualität. Möglicherweise freut der Träumende sich aber auch über den Familienzuwachs. Ein Baby bringt schließlich wieder Leben und Abwechslung in die alltägliche Routine. Für die Traumdeutung sind vor allem die eigenen Emotionen und die individuelle Lebenssituation zu berücksichtigen.



Traumsymbol "Mutter schwanger" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Mutter schwanger" kann die Sehnsucht ausdrücken, noch einmal ganz von vorne zu beginnen. In diesem Fall wäre die Mutter mit dem Träumenden selbst schwanger und dieser würde im Traum erneut geboren. In der Traumdeutung entspricht das Traumsymbol dem Wunsch, sein Leben durch eine zweite Chance besser gestalten zu können.

Vielleicht bereut der Träumende, wie er sein Leben geführt hat. Das Traumsymbol "Mutter schwanger" ist ein Hinweis darauf, dass er rückblickend einige Fehlentscheidungen getroffen hat, die er nun gerne korrigieren würde.

Darüber hinaus ist die Mutter in der Traumdeutung ein Symbol für Fruchtbarkeit und tief liegende Emotionen. Ist es sehr unwahrscheinlich, dass die reale Mutter schwanger sein könnte, deutet das Traumsymbol eher auf die eigenen Gefühle hin. Möglicherweise hat der Träumende den Eindruck, dass er es gegenüber einer anderen Person an Fürsorge und Aufmerksamkeit mangeln lässt. Ein Traum, in welchem die Mutter schwanger ist, ist dann als Mahnung zu verstehen.

Ferner ist das Traumsymbol "Mutter schwanger" auch ein Zeichen für Wandel und Entwicklung. Vielleicht geht der Träumende selbst schon längere Zeit mit einer Idee oder einem konkreten Plan schwanger. In der Traumdeutung ist der Traum ein Signal, dass es Zeit für tatsächliche Veränderungen ist.

Traumsymbol "Mutter schwanger" - Die psychologische Deutung

Unter psychologischen Gesichtspunkten ist das Traumsymbol "Mutter schwanger" in der Traumdeutung zum einen ein Zeichen dafür, dass der Träumende sich noch nicht ausreichend gelöst und zu einem selbstständigen Erwachsenen entwickelt hat. Zum anderen weist die Schwangerschaft der Mutter darauf hin, dass man sich selbst reflektiert und Veränderungen oder den Beginn einer Entwicklungsphase registriert. Die Schwangerschaft kündigt in der Traumdeutung eine seelische Wandlung an.

Die Mutter steht als Traumsymbol ebenso für das Nährende und Schützende wie für etwas Bedrohliches, Zerstörerisches. Wichtig ist, wie der Träumende in der Realität zu seiner Mutter steht. Möglicherweise will das Unterbewusstsein durch das Traumsymbol "Mutter schwanger" darauf aufmerksam machen, dass der Träumende bestimmte Veränderungen in seinem Verhalten bewusst herbeiführen sollte - so wie die Schwangerschaft die Mutter im Traum verändert. Man sollte also an seiner psychischen Entwicklung arbeiten.

Traumsymbol "Mutter schwanger" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol "Mutter schwanger" ist auf der spirituellen Ebene ein Sinnbild für das Schöpferische und die spirituelle Arbeit. Beides steht in der Traumdeutung für Wünsche und Hoffnungen, die Geduld erfordern, da man abwarten muss, bis die Zeit reif für ihre Erfüllung ist.

Mutter schwanger
4.6 (92%) 5 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Mutter schwanger
4.6 (92%) 5 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz