Traumdeutung Dachkammer

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Dachkammer bezeichnet meist einen Raum unter dem Dach, der nur einfach gedämmt und kaum eingerichtet ist. Mit dem Begriff der Dachkammer assoziiert man auch schnell die Worte "eng" und "klein", manchmal auch noch "dunkel" je nach Belichtung. Dies kommt daher, dass unter dem Dach nur ein begrenzter Raum mit niedrigerer Deckenhöhe zur Verfügung steht. Anders verhält es sich bei einer ausgebauten Wohnung unter dem Dach.

Erscheint nun das Symbol der Dachkammer im Traum, sollte für die Auslegung zudem der Traumkontext betrachtet werden. Auch die Gefühle, welche mit der Dachkammer einhergehen, können weitere Hinweise liefern. War die Dachkammer klein und eng? Fühlte man sich darin wohl oder eher eingesperrt? Die Antworten auf diese Fragen können ebenfalls bei der Interpretation hilfreich sein.



Traumsymbol "Dachkammer" - Die allgemeine Deutung

Das Traumbild der Dachkammer verweist laut der allgemeinen Traumdeutung auf unerfüllbare Hoffnungen und Sehnsüchte des Träumenden. Ihm soll durch seinen Traum bewusst werden, dass sich in der Wachwelt seine Wünsche nicht erfüllen werden. Vor allem, wenn man sich im Traum in einer Dachkammer befindet, sollte diese Auslegung herangezogen werden.

Eine kleine und enge Dachkammer im Traum kann ein körperliches Unbehagen oder Unzufriedenheit versinnbildlichen. Diesen Gefühlen fühlt sich der Träumer im Wachleben momentan ausgesetzt und er ist sich nicht sicher, wie er damit umgehen soll. Deshalb enthält dieses Traumbild auch die Aufforderung, nach der Ursache des Unbehagens zu forschen und diese gegebenenfalls zu beseitigen.

Träumt man, in einer Dachkammer zu schlafen, sollte man sich auf Misserfolge einstellen. Denn man wird bei seiner aktuellen Beschäftigung kein Glück haben.

Traumsymbol "Dachkammer" - Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet verkörpert das Traumsymbol "Dachkammer" die heimliche Sehnsucht des Schlafenden nach einem Leben in seiner begrenzten Welt. Er fühlt sich im realen Leben den Vernetzungen der modernen Welt gegenüber hilflos. Deshalb wünscht er sich ein gewisses Maß an Abgeschlossenheit. Denn erst dadurch wird er wieder in einen Zustand der inneren Ruhe kommen.

Fühlt sich der Träumende in einer engen Dachkammer in seinem Traum eingesperrt, verkehrt sich der Traum ins Gegenteil. Dies bedeutet, er wird durch dieses Symbol aufgefordert, sein Wissen und seinen Horizont zu erweitern. Durch diesen Wissenszuwachs wird es ihm gelingen, sein enges Leben hinter sich zu lassen.

In seltenen Fällen kann eine kleine Dachkammer als Traumsymbol auf Kommunikationsschwierigkeiten hinweisen. Der Schlafende kann sich im Wachleben nicht so ausdrücken, wer er es gerne möchte.

Traumsymbol "Dachkammer" - Die spirituelle Deutung

Auf der transzendenten Ebene der Traumanalyse wird das Symbol "Dachkammer" als ein Ausdruck für die Sehnsucht des Träumers nach spiritueller Begrenztheit angesehen. Denn durch diese erhält der Schlafende ein Gefühl der Sicherheit für sein Leben.

Dachkammer
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Dachkammer
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload