Traumdeutung Sex mit Chef

Lesedauer: ca. 4 Minuten

In einem Angestelltenverhältnis beschäftigt zu sein heißt, dass es immer noch mindestens eine Stufe über uns gibt - unseren Vorgesetzten oder umgangssprachlich einfach "Chef" genannt. Manchmal löst allein schon die Stimme der Autoritätsperson Angst und Schrecken bei den Mitarbeitern aus.

In anderen Unternehmen herrscht dagegen ein nahezu freundschaftlicher Umgangston, der kaum den Unterschied zwischen Chef und Untergebenem erkennen lässt. Man duzt sich oder plaudert vielleicht sogar über Privates und in einigen Fällen kommt man sich auf der gemeinsamen Betriebsfeier sehr schnell sehr viel näher als es angebracht und auch ratsam wäre. Der feuchtfröhliche Abend endet mit heißem Sex und einem Orgasmus auf dem Tisch des Konferenzraumes oder zwischen den Regalen des Aktenarchivs.

Sex mit dem Chef ist keine Seltenheit, doch kommt nach dem erotischen Rausch meist spätestens am nächsten Arbeitstag das böse Erwachen, wenn nämlich der heiße Lover der letzten Nacht wieder zum förmlichen Krawattenträger wird und das einzig Leidenschaftliche an ihm der Schwung ist, mit dem er seine Bürotür zuknallt.

Kommt die Affäre an das Tageslicht und erfährt das Kollegium von dem Ausrutscher, so wird die Angestellte meist hinterrücks beleidigt und als „Schlampe“ abgestempelt. Natürlich wirft das Stelldichein auch kein gutes Licht auf den Chef selbst, der seine Autorität missbraucht hat. Auch kommen die eventuellen Partner beider Parteien, zum Beispiel die betrogene Ehefrau des Chefs, dann in das Gespräch. Vielleicht handelt es sich bei ihr um eine sogenannte „Grüne Witwe“, die zuhause allein gelassen tagtäglich auf ihren Mann wartet, der spät aus dem Büro kommt - und die nun erfahren muss, warum ihr Gatte so viele „Überstunden“ machen musste … Die Gerüchteküche brodelt bei derartigen Affären und Tragödien natürlich umso mehr.

Gelegentlich trifft man auch im Traum auf das Traumsymbol "Sex mit Chef", doch welche Bedeutung hat es, wenn man von heißem Sex mit dem Vorgesetzten träumt?



Traumsymbol "Sex mit Chef" - Die allgemeine Deutung

Träume, in denen man wilden Sex mit dem Chef hatte, können sowohl einen angenehmen als auch unangenehmen Beigeschmack beim Erwachen hinterlassen. Sicherlich kommt es hier auch ganz darauf an, ob man den Chef im realen Leben tatsächlich attraktiv und anziehend findet oder ob man nie auf den Gedanken kommen würde, leidenschaftlichen Sexspielchen mit ihm nachzugehen.

Von Seiten der Traumdeutung kann das Symbol vom Geschlechtsverkehr mit dem Chef Sie dazu auffordern, in Ihrem Leben nicht immer zurückhaltend zu sein. Möglicherweise sind Sie eher zögerlich, wenn es um Entscheidungen geht, da Sie befürchten, die falsche Wahl zu treffen und damit einen Fehler zu machen. Lernen Sie, diese Angst zu überwinden und sich öfter einmal durchzusetzen.

Je nachdem, wie das Traumbild "Sex mit Chef" in Ihrem Traum erscheint, kann auch die Deutung sehr individuell sein. Wie kam es zum Sex? Hat er Sie verführt oder umgekehrt? Wenn Sie die aktive Person waren, deutet dies darauf hin, dass Sie das auch im Alltag gerne einmal wären. Sie wünschen sich vielleicht, mehr aus sich herauszugehen, als Sie es in Wirklichkeit tun.

Zeigt sich der Chef als Verführer im erotischen Traum, beherrscht er dies auch im realen Leben und weiß, wie er bekommt, was er will. Das muss keineswegs im sexuellen Zusammenhang stehen. Vielleicht weiß er, wie er Ihnen am besten schmeichelt, damit doch noch die eine oder andere Überstunde gemacht oder ein Auftrag unbedingt heute noch erledigt wird.

Traumsymbol "Sex mit Chef" - Die psychologische Deutung

Zur psychologischen Deutung des Traumes "Sex mit Chef" ist es wichtig, sich an die Gefühle während der Traumsituation zu erinnern. Wie haben Sie den Sex mit ihm erlebt? Zeigte er sich zärtlich oder eher leidenschaftlich und fordernd?

Wenn Sie sich Ihrer Nacktheit bewusst waren und dabei das Gefühl hatten, schutzlos und ausgeliefert zu sein, verbirgt sich hinter diesem Traumerleben möglicherweise ein ähnliches Gefühl in der Wachwelt. Auch im Arbeitsleben kann man sich bloßgestellt oder peinlich berührt fühlen, vor allem, wenn der Chef seine Position ausnutzt. Hier sollten Sie sich ganz bewusst vor Übergriffen - egal welcher Art - schützen.

Haben Sie im Traum Ihren Chef zum Sex verführt, lieben Sie eventuell die Herausforderung und das Spiel mit dem Feuer. Sie suchen Anerkennung und die Bestätigung Ihrer weiblichen Reize. Um diese zu erlangen, ist Ihnen jedes Mittel recht. Jedoch sollten Sie vorsichtig sein, denn permanente Grenzüberschreitungen könnten als sehr schmerzhafter Bumerang zu Ihnen zurückkommen.

Bei Traumdeutungen zu Träumen, in denen sexuelle Handlungen vorkommen, ist es hilfreich, die genaue Lebenssituation des Träumenden zu kennen, um den Traum so individuell wie möglich interpretieren zu können.

Traumsymbol "Sex mit Chef" - Die spirituelle Deutung

Erlebt die träumende Person im Traum Sex mit dem Chef, verkörpert dieser Trauminhalt auf spiritueller Ebene das Streben nach emotionaler Kontrolle und den gleichzeitigen Wunsch, eben diese Kontrolle einmal loszulassen.

Sex mit Chef
4.4 (88%) 5 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Sex mit Chef
4.4 (88%) 5 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload