Traumdeutung Leiche

Das Bild einer Leiche jagt vielen Menschen einen kalten Schauer über den Rücken. Anders als der Traum vom Tod oder einem Mord kann die Leiche in der Traumdeutung eine wirkliche Gefahr symbolisieren. Auch ein Begräbnis wird im Schlaf selten als dermaßen unangenehm empfunden, wie die Konfrontation mit einer Leiche. Ein blasser steifer Leichnam mit ausdrucksloser Miene spielt oftmals die Hauptrolle in Alpträumen; plötzlich stürzt der leblose Körper auf den Träumenden herab, als dieser eine Tür oder einen Schrank öffnet. Wenn der Verstorbene bereits zu verwesen beginnt, ist das empfundene Ekel- und Schaudergefühl im Traum besonders groß – und hält noch einige Stunden nach dem Erwachen aus dem Alptraum an.

Vergessen Sie bitte nicht, dass Sie im Rahmen einer umfassenden Traumdeutung stets alle Aspekte, das heißt sämtliche Traumbilder, in Ihre Analyse miteinbeziehen sollten. Nur so gehen Sie sicher, dass ein vermeintlich negativ konnotiertes Traumsymbol in Verbindung mit anderen, guten Omen eine neue Bedeutung erfährt. Um die erlebten Bilder aus Ihrem Traum nicht zu vergessen, empfiehlt es sich, ein Traumtagebuch zu führen.

Traumsymbol „Leiche“ – Die allgemeine Deutung

Begegnen Sie im Traum einer Leiche, steht diese in der allgemeinen Traumdeutung für Beziehungen und Gefühle, die Sie in der Vergangenheit bereits hätten ablegen sollen. Dennoch beschäftigen Sie sich innerlich weiterhin mit diesen Themen, obwohl Sie Ihnen nicht gut tun. Bezieht man diese Deutung auf einen anderen Menschen aus dem Umfeld des Träumenden, so kommt in diesem vielleicht der unbewusste Wunsch nach dessen Tod auf. Von konkreten Mordgedanken ist dieser Erklärungsansatz allerdings weit entfernt; das Unterbewusstsein unternimmt im Schlaf lediglich den Versuch, sich von der problematischen Person mental loszulösen.
Leichen tauchen auch häufig in Träumen von Menschen auf, die in ihrem Beruf unzufrieden sind; trotz Ihres Bestrebens, an diesem Umstand etwas zu ändern, bleibt dieser über einen längeren Zeitraum bestehen.

Grundsätzlich ist auch das Gefühl, das Sie im Traum beim Kontakt mit der Leiche empfunden haben, ausschlaggebend für eine mögliche Traumdeutung. Fragen Sie sich: Hatte ich Angst, als ich den Toten im Traum sah? Hat sich Panik in mir breit gemacht? Oder war ich positiv eingestellt, weil ich den Tod als Erlösung empfand? Auch eine fehlende Gefühlsregung hat eine Bedeutung:
Wenn der Leiche-Traum keine speziellen Emotionen beim Träumenden ausgelöst hat, so kann der Tote bildhaft für den Partner in der realen Welt stehen. Die Liebe ist verpufft und die Beziehung am Ende; der neutrale Blick auf die Leiche spiegelt die fehlenden Gefühle zum Partner wider. Außerdem können ausbleibende Empfindungen in einer Art „Totenstarre“ begründet sein, in der man selbst verharrt. Vielleicht haben Sie das Gefühl von Lebendigkeit verloren und Sie fühlen sich innerlich leer.

War der Leiche-Traum ein für Sie positives Erlebnis, weil Sie das Gefühl von Befreiung überkommen hat, bedeutet das Symbol Entspannung und inneren Rückzug. Womöglich haben Sie den Wunsch, Ihr Leben, so wie sie es derzeit führen, zu beenden und einen Neubeginn zu wagen. Gab es in der Familie oder dem Freundeskreis des Träumenden kürzlich einen Trauerfall zu beklagen, so kann eine Leiche in der Traumdeutung auch bedeuten, dass dieser Mensch nun endlich durch den Tod erlöst wurde. Vielleicht litt ein geliebter Mensch an einer jahrelangen Krankheit? Auch die zukünftige Trennung vom Partner kann in solch einem Traum bildhaft dargestellt werden.

Wenn Verlust und Trauer die vorherrschenden Gefühle im Traum mit einer Leiche waren, dieser Traum also ein negatives Erlebnis für Sie war, so steckt tief in Ihnen eventuell die Angst, im Leben auf der Stelle zu treten. Passivität und Handlungsunfähigkeit werden dann im Schlaf durch den Toten symbolisiert. Wenn Sie ein Mensch sind, der in starken emotionalen Beziehungen zu seinen Mitmenschen steht, dann steht die Leiche in der allgemeinen Traumdeutung auch für Ihre Verlustangst. Stirbt Ihr Partner oder ein Familienangehöriger, so werden Sie vermutlich sehr darunter leiden – versuchen Sie, sich von dieser Angst nicht kontrollieren zu lassen. Machen Sie sich bewusst, dass alles Lebendige vergänglich ist.

Weitere allgemeine Deutungsansätze von Leichen in Träumen sind:

  • Leiche im Sarg: Sorgen kündigen sich an
  • Leiche einbalsamieren: unangenehme Überraschung kommt
  • Leiche im Koffer mit sich tragen: schlechtes Gewissen, Vergangenes hängt hinterher
  • Leichen auf einem Schlachtfeld: Krieg und politische Differenzen in der Zukunft
  • Geld auf die Augen einer Leiche legen: Sie werden finanziell ausgebeutet
  • Geld auf nur einem Auge ablegen: das verlorene Vermögen kann zurückgewonnen werden
  • Leichenteile werden gesehen: Aufforderung, Gefühle offener zu zeigen.

Traumsymbol „Leiche“ – Die psychologische Deutung

Ist Ihnen im Traum eine Leiche begegnet, so kann dieses Traumbild nicht nur auf eine Gefahr, sondern auch auf einen Fehler oder eine Schuld aus der Vergangenheit hindeuten. Der Tote kann außerdem eine Beziehung, die bereits vor einiger Zeit ihr Ende fand, Persönlichkeitsaspekte oder Gefühle darstellen, die – um bei dem Sinnbild zu bleiben – „noch nicht begraben“ sind.

Stellen Sie sich die Frage, ob es Angelegenheiten aus Ihrer Vergangenheit gibt, die Sie im Inneren noch immer beschäftigen und Sie psychisch belasten. Haben Sie einen Fehler begangen, über den Sie sich bis heute ärgern? Setzen Sie sich damit auseinander. Nicht aufgearbeitete Erfahrungen und Gefühle können massiven Einfluss auf unsere Persönlichkeitsentwicklung haben. Tritt der Leichen-Traum regelmäßig auf, ist dieser als dringendes Warnsignal zu deuten; gegebenenfalls sollte eine Psychotherapeutin oder ein Psychotherapeut um Rat gefragt werden.

Traumsymbol „Leiche“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung kann die Leiche als Traumbild auf bestimmte Persönlichkeitsaspekte des Träumenden bezogen werden. Diese Teile seiner Selbst bereiten ihm aller Wahrscheinlichkeit nach derzeit Probleme: es kann dabei um Gefühle, Gedanken und Lebenssituationen gehen, die schädlich sind. Verstehen Sie Ihren Leiche-Traum als Anreiz, Ihre Gefühlswelt einmal zu überprüfen und mögliche innere oder äußere Konflikte aus Ihrem Leben auszumerzen. Beschäftigen Sie sich in aller Ruhe mit Ihren Problemen.

Das Auftauchen einer Leiche oder von Leichenteilen in der Traumwelt macht deutlich, wie sehr das Unbewusste Einfluss auf die Inhalte unserer Träume hat; unangenehme Erlebnisse, die uns im wachen Zustand zustoßen, haben immer auch eine Auswirkung auf unsere Träume – eine vollständige Verdrängung ist nicht möglich.

Leiche
5 (100%) 3 votes

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz