Traumdeutung mit jemandem im Bett liegen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ein Traum, in welchem wir mit einer anderen Person zusammen im Bett oder im Doppelbett liegen, kann ganz unterschiedliche Handlungszusammenhänge haben. Manchmal liegen wir lediglich nebeneinander, vielleicht kuscheln wir aber auch oder reden mit dem anderen Menschen. Häufig kann es schließlich zu sexuellen Handlungen kommen, die uns sogar tatsächlich körperlich erregen und noch nach dem Erwachen spürbar sind.

Für die Traumdeutung ist außerdem von Interesse, um welche Person es sich im Traum handelte. Bei der Interpretation des Traumsymbols "mit jemandem im Bett liegen" sollte also immer berücksichtigt werden, ob es der reale Partner, lediglich ein platonischer Freund oder eine Freundin, ein Arbeitskollege oder möglicherweise sogar eine verhasste Person war, mit der man im Traum das Bett geteilt hat. Hieraus ergeben sich verschiedene Bedeutungsmöglichkeiten:



Traumsymbol "mit jemandem im Bett liegen" - Die allgemeine Deutung

Wenn man im Traum mit jemandem im Bett liegt, kann dies grundsätzlich Aufschluss über die eigenen sexuellen Bedürfnisse geben. Insbesondere Träume, in denen es schließlich auch zu Küssen, Streicheleien oder Geschlechtsverkehr kommt, zeigen, was der Betroffene sich im Hinblick auf seine Sexualität wünscht. Vielleicht kann er diese in seinem aktuellen Alltag auch nicht vollständig ausleben und verarbeitet seine unbefriedigte Lust durch den Traum; diese Deutung gilt fast immer auch für Träume, in denen man mit einem völlig fremden Menschen im Bett liegt.

Spielen Sexualität und Erotik in der konkreten Traumsituation keine Rolle, nimmt das Symbol hingegen Bezug auf emotionale Bedürfnisse. In diesem Fall sehnt sich der Betroffene weniger nach körperlicher Liebe. Vielmehr zeigt das Bild "mit jemandem im Bett liegen" dann die eigene Suche nach dem Gefühl von Geborgenheit, Schutz, sowie nach Ruhe und Erholung an.

Häufig liegt man in solchen Träumen gar nicht mit dem tatsächlichen, realen Partner im Bett, sondern mit einem Freund, einer Freundin oder auch einem Familienangehörigen. Es ist wahrscheinlich, dass genau diese Person im eigenen Leben der Ansprechpartner bei Problemen ist. Bei ihr beginnt die Suche nach Geborgenheit und bei ihr hat der Träumende das Gefühl, er selbst sein zu können.

Ein Traum, in dem man mit einer verhassten Person im Bett liegt, fordert darüber hinaus dazu auf, Konflikte aufzuarbeiten. Es ist an der Zeit, sich gegenseitig zuzuhören und Streitigkeiten aus der Welt zu schaffen. Wenn beide Seiten nur ein wenig Verständnis füreinander aufbringen, können letztlich auch beide von einer respektvollen Beziehung profitieren.

Traumsymbol "mit jemandem im Bett liegen" - Die psychologische Deutung

Wer im Traum mit jemandem im Bett liegt, ist der psychologischen Traumdeutung zufolge im Einklang mit der eigenen Sexualität. Der Betroffene weiß, was er braucht und was er sich wünscht. Zugleich steht er offen zu diesen Bedürfnissen.

Derjenige, der in der Traumsituation neben einem liegt, ist zudem nach Auffassung mancher Psychoanalytiker ein Mensch, den man gänzlich an sich heranlässt. Die andere Person hat im eigenen Leben einen sehr hohen Stellenwert. Man empfindet tiefe Zuneigung, welche jedoch nicht mit Liebe gleichzusetzen sein muss, sondern auch eine freundschaftliche Verbundenheit meinen kann.

In seltenen Fällen kann das Symbol "mit jemandem im Bett liegen" außerdem innere Einsamkeit ausdrücken. Der Träumende sehnt sich dann nach einem Partner und nach Zeit der Zweisamkeit.

Traumsymbol "mit jemandem im Bett liegen" - Die spirituelle Deutung

Die Person, mit welcher man im Traum im Bett liegt, stellt nach diesem Deutungsansatz einen spirituellen Gefährten dar.

mit jemandem im Bett liegen
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


mit jemandem im Bett liegen
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload