Traumdeutung Islam

Die Sprache des Islam ist Arabisch und als eine der Weltreligionen hat der Islam für viele Menschen eine wichtige Bedeutung. Auch in den Träumen können die Religion oder zumindest einzelne religiöse Elemente eine große Rolle spielen. Die Traumforschung zeigt, dass es diese religiös geprägten Träume recht häufig gibt. Dabei müssen die Träumenden nicht unbedingt sehr religiöse Menschen in ihrem wachen Leben sein. Manchmal träumen sie auch von einer Religion, der sie gar nicht zugehören.

Traumsymbol „Islam“ – Die allgemeine Deutung

Erscheinen im Traum religiöse Symbole des Islams oder wird der Islam im Traum gezielt thematisiert, dann ist es für die korrekte Deutung wichtig zu wissen, wie der Träumende zu dieser Religion steht. Gehört er selber dem Islam an, dann ist zu vermuten, dass er über sehr viel Wissen über diese Religion verfügt. In diesem Fall können schon Kleinigkeiten die korrekte Deutung des Traums beeinflussen. Die Symbolik kann in den religiösen Träumen aber auch sehr versteckt sein. Interessiert er sich für diese Religion oder verbindet er Angst vor einer ihm fremden Glaubensrichtung? Gerade die Einstellung des Träumenden zum Islam ist für die Traumdeutung wichtig und muss berücksichtigt werden.

Oft wird dieses Traumbild als Ermahnung interpretiert, dass der Träumende nicht vom Glauben abfallen soll. Diese vielen Faktoren machen die Deutung von religiösen Träumen mitunter schwierig. Denken Sie einmal an andere Traumbilder, die im Zusammenhang mit Ihrem Islam-Traum vielleicht erschienen sind. Haben Sie die muslimische Pilgerstätte in Mekka gesehen oder ein Exemplar des Korans? Dann hilft es, in unserem Traumlexikon auch nach diesen konkreten Traumbildern zu suchen.

Traumsymbol „Islam“ – Die psychologische Deutung

Religiöse Träume in denen Religionen wie der Islam eine Rolle spielen, werden nach Erkenntnissen von Psychoanalytikern wie C. G. Jung meist von Menschen geträumt, die nicht oder nicht mehr an diese Religionen glauben. In diesen Fällen handelt es sich entsprechend der modernen Traumforschung dann meist um Träume mit Gefühlen der Reue oder des Zweifelns. Das Traumbild Islam soll dann den Träumenden erinnern oder auch ermahnen, sich an die islamischen Regeln des religiösen Lebens zu halten. Diese Mahnung zeigt sich im Schlaf dann meist durch einen Geistlichen oder einen heiligen Ort des Islams.

Es gibt aber auch noch einen anderen Ansatz in der psychologischen Traumdeutung für das Traumbild „Islam“. Beschäftigt sich das Unterbewusstsein im Traum mit den Religionen und zum Beispiel mit dem Islam, dann kann dies nämlich auch auf mangelnde spirituelle Entwicklung im wachen Leben des Träumenden hinweisen. Oft fehlt dann auch die Möglichkeit der spirituellen Entfaltung, die sich so im Schlaf äußert.

Traumsymbol „Islam“ – Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert religiöse Träume, die zum Beispiel den Islam thematisieren, als Zeichen für zu wenig spirituelle Inhalte im wachen Leben des Träumenden. Er sollte sich dann mehr mit seiner Spiritualität auseinandersetzen und sie erforschen.

Islam
4.25 (85%) 4 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz