Traumdeutung Schuhe

Sie sind unsere treuen Wegbegleiter im Alltag: Schuhe. Ein Schuh schützt unseren Fuß vor Verletzungen, mit einer guten Sohle machen wir häufiges Laufen angenehmer. Und doch sind sie mehr: Viele Frauen sind ihnen regelrecht verfallen, nicht wenigen Männern geht es genauso. Das Schuhwerk entscheidet oftmals über den ersten Eindruck, den Fremde von uns gewinnen. Unsere Schuhe verrät also etwas über uns: Sie sind immer auch ein Statement. Sie geben Auskunft über den Lebensstil des Trägers, über den modischen Standpunkt und auch darüber, ob jemand wohlhabend ist oder eher nicht. Schuhe haben also schon im Alltag einen symbolischen Charakter. Kein Wunder also, dass sie auch ein häufig auftauchendes Traumsymbol sind.

Erscheinen Ihnen im Schlaf Schuhe, so kann das verschiedene Bedeutungen haben. Immer geht es dabei um die allgemeine Situation des Trägers, um dessen Standpunkt im Leben und in der Welt, um seine Einstellungen und darum, wohin es gehen soll. Gerade bei Frauen wird oft auch von einer sexuellen Bedeutungsebene ausgegangen – und zwar hinsichtlich ihrer Wünsche und Bedürfnisse. Wie genau Schuhträume zu deuten sind, hängt von den genaueren Umständen ihrer Erscheinung im Traum ab: Um welche Art von Schuhen handelt es sich und welche Farbe haben sie? In welchem Zustand befinden sie sich, wie ist unser Gefühl gegenüber dem Schuhwerk und welchem Kontext erscheinen sie im Traumgeschehen?

Traumsymbol „Schuhe“ – Die allgemeine Deutung

Schuhe verweisen allgemein auf einen Standpunkt und dessen Entwicklung. Wo stehen Sie gerade im Leben, wie geht es weiter und auf welche Art und Weise verfolgen Sie Ihre Ziele.
 
Für die allgemeine Traumdeutung spielt zunächst die Farbe der Schuhe eine wichtige Rolle.

  • Braune Schuhe kĂĽnden von einer Wendung zum Guten in einer wichtigen Angelegenheit; sie stehen fĂĽr einen gesunden Realitätssinn und den Wunsch nach Geborgenheit
  • rote Schuhe verweisen darauf, dass Sie Ihre Ziele mit Leidenschaft und Kampfgeist verfolgen. Dabei kann es auch um eine sexuelle Eroberung oder die Suche nach der groĂźen Liebe gehen; weiterhin stehen rote Schuhe fĂĽr den Wunsch nach Aufmerksamkeit
  • rosafarbene Schuhe offenbaren ein freundliches, liebevolles Wesen, das sich nach mehr Liebe und Zärtlichkeit im Leben sehnt
  • gelbe Schuhe sind ein Zeichen fĂĽr eine positive Herangehensweise und dass Sie Ihre Ziele mit frohem Mut und Optimismus verfolgen (sollten); es geht darum, gut zu leben und Chancen zu nutzen
  • goldene Schuhe sind oft ein gutes Omen: Ihr Lebensweg wird Sie bereichern
  • sind die Schuhe im Traum blau, so deutet das auf Treue und Loyalität, auf Ruhe und Gelassenheit hin; die blauen Schuhe können symbolisieren, dass Sie Ihre Ziele entspannt erreichen werden; vielleicht bringt ein solcher Traum aber auch Ihr BedĂĽrfnis nach mehr Entspannung in diesem Bereich zum Ausdruck
  • grĂĽne Schuhe stehen fĂĽr ein hoffnungsvolles Streben, fĂĽr nicht agressive, sondern kreative Lösungswege und den Wunsch nach Persönlichkeitsentfaltung und -entwicklung
  • weiĂźe Schuhe stehen fĂĽr Reinheit. Das kann bedeuten, dass Sie einen Weg ohne LĂĽgen und Intrigen beschreiten, vielleicht aber auch, dass Sie zu naiv in etwas hineinlaufen; das Ziel des Träumenden ist häufig Perfektion
  • das Tragen von schwarzen Schuhen weist auf ein starkes Streben nach Macht – sei es beruflich oder privat.

 
Ă„uĂźerst relevant fĂĽr die Traumdeutung ist auch der Zustand der Schuhe.

Allgemein stehen schöne und bequeme Schuhe für Erfolg, richtige Entscheidungen und einen hürdenfreien Weg zum Ziel. Abgetragene, unbequeme Schuhe symbolisieren Misserfolg. Neue Schuhe verweisen auf eine Änderung des Weges. Passen die neuen Schuhe, ist es eine positive Wendung, ansonsten ist Vorsicht geboten. Alte Schuhe können eine konservative Geisteshaltung symbolisieren. Mit diesen Schuhen wird der Träger nicht mehr allzu weit kommen: Zeit für einen Sinneswandel. Zu kleine Schuhe machen die Zielerreichung schwierig und schmerzvoll. Vielleicht sind Sie einer Situation, einer Vorstellung vom richtigen Leben oder Ihren Einstellungen entwachsen.
Weiterhin ist fĂĽr die Traumdeutung zu beachten, was mit den Schuhen im Traum geschieht.

Sehen Sie Schuhe, kann dies bedeuten, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, aber noch eine weite Strecke zurĂĽcklegen mĂĽssen, um Ihr Ziel zu erreichen. Gehen Sie in Schuhen, so deutet das auf viel Zeitaufwand fĂĽr eine wenig lohnende Sache hin.

Wenn Sie im Traum Schuhe kaufen, verweist dies auf den Willen und die Möglichkeit, dem Leben eine neue Wendung zu geben. In welche Richtung diese gehen soll, hängt stark von der Art des Schuhwerks und den damit verbundenen Implikationen ab. Es kann auch eine Warnung vor leeren Versprechungen anderer sein. Sollten Sie im Traum anderen Menschen Schuhe kaufen, so deutet das auf den Versuch anderen auf dem Weg zu helfen; vielleicht aber auch, sie auf einen Weg schicken zu wollen, der fernab des eigenen Weges liegt. Schuhkäufe für andere im Traum können auch anzeigen, dass Sie anderen zu viel dienen.

Kommt es zu finanziellen Problemen beim geträumten Schuhkauf, so ist dies ein Hinweis darauf, dass eine Neuorientierung nötig sein kann: Fragen Sie sich, ob der Preis, den Sie für eine gewissen Umstand zahlen, vielleicht zu hoch ist. Werden Schuhe im Traum gestohlen, verweist das auf einen Ideenraub, darauf dass andere profitieren und der Bestohlene auf der Strecke bleibt.
 
Weitere Deutungen des Traumsymbols „Schuhe“:

  • Schuhe verlieren: eine neue Begegnung, eine Schicksalswendung
  • das Tragen hoher Schuhe: Wunsch nach Dominanz und Aufsehen; Einsatz sexueller Mittel, um einen Weg beschreiten zu können
  • flache Schuhe wie Sandalen tragen: Vorbereitung auf einen langen Weg zum Ziel; es geht nicht darum, zu gefallen, sondern darum etwas zu leisten
  • Sportschuhe oder Turnschuhe: Ziele sind schnell erreichbar; geistige Fitness und hohe Denkfähigkeit
  • Holzschuhe: geschäftliche Probleme
  • Hausschuhe bzw. Pantoffeln: unmotiviertes Streben nach Zielen; vielleicht auch eine gewisse UnterdrĂĽckung durch andere bzw. die Umstände – „Man steht unter dem Pantoffel“
  • Schuhe flicken: RĂĽckschlägen trotzen
  • reparaturbedĂĽrftige Schuhe: Verweis auf eine bereits bekannte Charakterschwäche, mit der Sie sich beschäftigen sollten
  • Schuhe sind unauffindbar: unangemessenes Verhalten in einer bestimmten Situation.

Traumsymbol „Schuhe“ – Die psychologische Deutung

Psychologisch gesehen ist der Schuh ein Traumsymbol für die seelische oder geistige Einstellung und den Standort des Träumenden. Für eine psychologische Traumdeutung ist es immer äußerst wichtig, die Persönlichkeit und Lebenswirklichkeit des Träumenden in die Deutung einzubeziehen. Aus psychologischer Sich kann ein Schuhtraum anzeigen, dass der Träumende seinen eigenen Weg geht. Es kann aber auch umgekehrt ausgedrückt werden, dass jemand unter dem Pantoffel steht.

Sigmund Freud verlieh Schuhträumen eine klar sexuelle Konnotation. Nach Auffassung der Freudianer symbolisiert das Hineinschlüpfen in den Schuh den sexuellen Akt beziehungsweise den Wunsch nach Intimität mit einem anderen Menschen. Oft künden Träume von Schuhen tatsächlich ein kommendes Liebeserlebnis an. Je nach Modell, Zustand und Farbe deuten Schuhe im Traum auf unerfüllte Wünsche, einen Fetisch oder einen Trieb hin. Im Extremfall können Schuhträume gar auf einen Schuhfetischismus hinweisen. Hier wird der Schuh zum Ersatzobjekt für das weibliche Geschlechtsteil. Sehr hochhackige Schuhe oder Stiefel mit hohen Absätzen können zum Beispiel auf einen (bislang verborgenen?) Hang zum Masochismus verweisen.

Traumsymbol „Schuhe“ – Die spirituelle Deutung

Verweis auf Erdverbundenheit, auf den Standpunkt im und zum eigenen Leben.

Schuhe
4.15 (83%) 20 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz