Traumdeutung tiefes Wasser

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Bei vielen Menschen ist die Angst vor tiefem Wasser fest verwurzelt, vor allem wenn sie nicht gut oder gar nicht schwimmen können. Gute Schwimmer haben meist keine Angst vor tiefem Wasser, sondern sehen es eher als Herausforderung für ihre Schwimmkünste, die sie im Schwimmbad oder sogar auf offener See testen.

Doch was kann es nun bedeuten, wenn uns im Traum tiefes Wasser begegnet? Fürchten wir uns oder stellen wir uns dieser Situation? Wie lässt sich ein solcher Traum deuten?

Träume vom tiefen Wasser können sehr vielfältig sein. Um Ihnen bei der Interpretation Ihres Traumes vom tiefen Wasser eine Hilfestellung zu geben, haben wir an dieser Stelle die häufigsten Träume zum Symbol zusammengestellt:



Traumsymbol "tiefes Wasser" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Tiefes Wasser - was ist im Traum genau passiert?

Plumps! Ins tiefe Wasser fallen im Traum

Wenn jemand im Traum ins tiefe Wasser fällt, gibt dies der betroffenen Person zu verstehen, dass sich möglicherweise negative Entwicklungen im Wachleben ankündigen. Dementsprechend gilt der Traum als Warnung. Dabei steht beim Traum vom Fallen ins tiefe Wasser vor allem die finanzielle Situation des Träumers im Vordergrund. Diese könnte sich verschlechtern.

Ins tiefe Wasser springen in der Traumdeutung

Hinter dem Sprung ins tiefe Wasser verbirgt sich laut der allgemeinen Traumdeutung ein positives Symbol. Wer in der Traumwelt ins tiefe Wasser springt, besitzt mit großer Wahrscheinlichkeit die Fähgkeit, sich in mutiger Art und Weise von seinen Ängsten zu lösen, Hindernisse zu überwinden und neue Chancen im Leben zu nutzen.

Vom Schwimmen in tiefem Wasser träumen

Schwimmt der Träumende in tiefem Wasser, hat er bestimmte Probleme und Ängste in der Wachwelt bereits erkannt, schafft es aber eventuell noch nicht, diese vollständig zu ergründen. Es besteht die Möglichkeit, dass die schlafende Person sich selbst noch etwas Zeit geben muss, um schließlich Frieden und Einklang zu finden.

Träume vom Tiefsee-Tauchen

Ins Tiefe Wasser eintauchen und dabei regelrecht in den Abgrund zu tauchen, versinnbildlicht eine Reise in das eigene Unterbewusstsein und damit auch zu verborgenen Emotionen. Damit im Zusammenhang steht auch der Weg zur Selbsterkenntnis, auf den sich die betroffene Person im Traum begeben hat.

Die Farbe des tiefen Traum-Wassers

Dunkles tiefes Wasser - wieso erscheint es mir im Traum?

Tiefes dunkles Wasser ist im Gegensatz zu klarem Wasser im Traum eher negativ zu deuten, denn dahinter kann sich die Furcht vor negativen Erlebnissen verbergen. Hat es sich in Ihren Träumen vielleicht sogar um dreckiges Wasser gehandelt? Wenn ja, besteht vor allem aus Sicht der psychologischen Traumdeutung ein inneres Ungleichgewicht.

Wenn tiefblaues Wasser in der Traum-Welt zu sehen ist

Sieht die schlafende Person in ihren Träumen tiefes blaues Wasser, kann das Traumgeschehen darauf hindeuten, dass schon bald Veränderungen eintreten, die Ruhe sowie Frieden bringen und der bisherigen Angst damit ein Ende setzen. Weiterhin wird durch die Farbe blau im tiefen Wasser Wahrheit und Weite symbolisiert, die bislang im Unterbewusstsein des Schläfers verborgen lagen.

Traumsymbol "tiefes Wasser" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "tiefes Wasser" wird innerhalb der allgemeinen Traumanalyse als ein Zeichen der Angst vor etwas Unbekanntem verstanden. Der Träumende fühlt sich momentan in der Wachwelt möglicherweise unsicheren Lebensumständen ausgeliefert, welche sich sowohl auf sein berufliches als auch sein privates Umfeld beziehen können. Er kann sein Leben im Augenblick nicht kontrollieren oder selbst bestimmen, sondern muss sich vielmehr den äußeren Umständen anpassen.

Fühlt sich der Träumende allerdings sicher im tiefen Wasser in seinem Traum oder schwimmt darin völlig angstfrei, wird ihm veranschaulicht, dass er sich gut auf Veränderungen in seinem Leben einstellen kann. Er ist sich seiner Fähigkeiten bewusst und kann diese auch bei möglichen Änderungen gut einsetzen.

Wird der Schlafende in seinem Traum in ein tiefes Wasser gestoßen, soll ihm laut der allgemeinen Traumdeutung bewusst werden, dass ihm im Wachleben jemand schaden möchte. Er sollte deshalb sein näheres Umfeld genau betrachten, um mögliche Widersacher rechtzeitig zu entlarven.

Verliert der Träumende im Traum im tiefen Wasser plötzlich den Boden unter den Füßen, sollte er sich in der Wachwelt auf einen drastischen Einschnitt in seinem Leben einstellen. Dieser muss nicht zwangsläufig negativ für den Träumenden sein, sondern die Veränderung kann durchaus positiv sein. Allerdings wird der Träumer von ihr überrascht werden und er wird sich erst an seine veränderten Lebensumstände gewöhnen müssen.

Die Fahrt durch tiefes Wasser mit einem U-Boot deutet auf die Erforschung der eigenen Gefühlswelt hin.

Traumsymbol "tiefes Wasser" - Die psychologische Deutung

Wer in seinem Traum in tiefes Wasser abtaucht, der begibt sich laut der psychologischen Traumdeutung auf eine Reise in sein Unbewusstes und dem darin verborgenen Wissen. Der Träumende möchte sich in der Wachwelt näher mit seinem Seelenleben beschäftigen, um auf diese Weise nähere Erkenntnisse zu seinem wahren Wesen zu erlangen.

Geschieht das Abtauchen im Traum ohne Angstgefühle, ist der Träumer für alle Erkenntnisse offen. Selbst wenn er aus seinem Unbewussten Negatives zutage fördern wird, kann er gut mit diesem Wissen umgehen. Hat er allerdings Angst in seinem Traum, fürchtet er auch im Wachleben manch unangenehme Feststellung.

Geht der Schlafende in seinem Traum freiwillig in tiefes Wasser, kann dies psychologisch betrachtet auf einen Neubeginn in seinem Leben hinweisen. Er ist bereit, Altes hinter sich zu lassen und stellt sich offen sowie neugierig dem Unbekannten.

Wird der Träumende in seinem Traum im tiefen Wasser abgetrieben, soll ihm dadurch in der Wachwelt ein Kontrollverlust in einer bestimmten Situation versinnbildlicht werden. Selbst wenn sich der Träumer mit all seiner Kraft dagegenstemmen möchte, wird ihm dieses Verhalten im Wachleben nichts nützen. Er sollte sich darauf einstellen, denn auf diese Weise wird er zu einem späteren Zeitpunkt die Kontrolle wiedererlangen können.

Traumsymbol "tiefes Wasser" - Die spirituelle Deutung

Auf der transzendenten Ebene der Traumdeutung kann das Traumbild "tiefes Wasser" auf die Unergründlichkeit des spirituellen Wissens hinweisen. Der Träumende will zwar seinen spirituellen Horizont erweitern und seine Kenntnisse weiter ausbauen, jedoch wird er nie das ganze menschliche Sein erfassen können.

tiefes Wasser
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


tiefes Wasser
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload