Traumdeutung aggressives Pferd

Ein Pferd ist ein in unserer Traumwelt sehr häufig vorkommendes Traumsymbol. So unterschiedlich Pferdeträume sein können, so vielfältig ist auch deren Interpretation. Pferde symbolisieren Lebenskraft, Leistung und Energie, sie stehen aber auch für Sexualität und Triebhaftigkeit. Erscheint uns nun ein aggressives Pferd im Traum, kann es entscheidend sein, ob man als Mann oder Frau davon geträumt hat. Doch auch darüber hinaus gibt es ganz individuelle Aspekte, die bei der Traumanalyse zu berücksichtigen sind.

Traumsymbol „aggressives Pferd“ – Die allgemeine Deutung

Für die allgemeine Traumdeutung stellt das Pferd symbolisch die triebhaften und animalischen Anteile des Träumenden dar. Erscheint das Pferd uns im Traum aggressiv, tritt uns womöglich sogar, so deutet diese Traumsituation auf eine Verletzung hin, die der Betroffene im realen Leben durch eine nahestehende Person erfahren musste. Versucht man selbst, das aggressive Pferd zu bändigen und fürchtet dabei weder die Kraft des Tieres noch die Gefahr, ist man in einer schwierigen Angelegenheit um die Lösung eines Konfliktes bemüht. Man scheut hier nicht die Anstrengung und kommt dabei jedoch sehr nah an seine eigenen Grenzen. Doch auch wenn man die eine oder andere Blessur davontragen wird, so werden im Nachhinein das Durchhaltevermögen und die harte Arbeit doch mit Erfolg belohnt.

Eine weitere Deutungsmöglichkeit sieht im Traumbild „aggressives Pferd“ eine Warnung an den Träumenden. Wird er in der Traumwelt von mehreren aggressiven Pferden verfolgt, sollte er besonders wachsam sein. In seinem Umfeld gibt es Neider, die ihm den beruflichen Erfolg oder das private Glück nicht gönnen. Diese Menschen sind voller Missgunst und nutzen jede Möglichkeit, dem Betroffenen zu schaden. Seien Sie also vorsichtig auf Ihrem Weg und lassen Sie sich die sprichwörtlichen Zügel nicht aus der Hand nehmen.

Traumsymbol „aggressives Pferd“ – Die psychologische Deutung

Das aggressive Pferd stellt in der psychologischen Traumdeutung schwer kontrollierbare sexuelle Energien dar. Träumt eine männliche Person von einem aggressiven Hengst, unterdrückt er möglicherweise in seinem Leben die in ihm drängende Lust und das Bedürfnis, seinen Trieben nachzugeben. Das Traumsymbol „aggressives Pferd“ zeigt ihm jedoch, dass seine sexuellen Energien nur sehr schwer zu zügeln sind und es nur eine Frage der Zeit ist, bis er diese nicht mehr unter Kontrolle hat.

Träumt eine Frau von einem aggressiven Pferd, sehnt sie sich nach Ansicht der psychologischen Traumforscher nach einem starken männlichen Partner. Auch bei ihr besteht der Wunsch nach einer leidenschaftlich gelebten Sexualität mit einem Mann, dem sie sich hingeben kann. Sie wünscht sich, von ihm dominiert zu werden, die Kontrolle aufzugeben und sich vollkommen fallen lassen zu können.

Traumsymbol „aggressives Pferd“ – Die spirituelle Deutung

Das aggressive Pferd steht in der spirituellen Deutungsweise für einen starken Freiheitsdrang der träumenden Person. Dieser sollte von ihr nicht unterdrückt werden.

 

Bewerte diesen Beitrag

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz